cerazette und blutung wer noch?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von rosenduft84 13.03.11 - 17:40 Uhr

hallo

nehme seit 17tagen cerazzette zwangs verhüten weil ich ja anfangs april eine grosse op habe .Mir wurde von frauenarzt gesagt bei der pille bekommt man keine mens da man ja auch keine pillen pause hätte nehme sie immer pünktlich um 19uhr ein und jetz hab ich entekt das ich leichte blutung habe

wiso den das? ist das normal? wer hatt das auch?
lg manu

Beitrag von gracekelly 13.03.11 - 20:10 Uhr

Man soll bei der Cerazette keine Blutung bekommen, aber es ist nicht auszuschließen. Es gibt Frauen, die von Anfang keine Blutung bekommen, wieder andere die ständige Zwischenblutungen haben oder "regelmäßig" weiterhin ihre Blutung bekommen und schlussendlich dann eben noch diejenigen, die dauerbluten.

Wenn es nicht zu extrem ist, dann nehme die Pille wie gewohnt weiter. Hört es nach 2-3 Monaten nicht langsam auf, würde ich nochmal mit dem Frauenarzt reden. Eventuell verträgst du sie dann einfach nicht so gut. Falls es doch ziemlich starke Blutungen werden, die scheinbar gar nicht mehr aufhören, geh besser zum Frauenarzt.

Dass es zu Zwischenblutungen bzw. Blutungsunregelmäßigkeiten kommen kann, steht auch in der Packungsbeilage unter Nebenwirkungen.

Ich hoffe, dass dein Frauenarzt dich auch darüber aufgeklärt hat, dass man bei dieser Pille KEINE Pause macht. Steht aber auch in der Packungsbeilage.

Hier ein Link, falls sich diese nicht mehr auffindbar ist
http://www.euroclinix.de/images/product/cerazettepatienteninformation.pdf

Beitrag von rosenduft84 13.03.11 - 22:51 Uhr

ja sie hat mir gesagt das ich sie dauerhaft ohne pause nehmen soll ich neme sie erst seit 17tagen .aber irgend wie ist mir dauer übel evt vertrage ich sie nicht seitem ich sie nehme is mir so wahnsinig übel hate früher yasmin die hab ich gut vertragen hab zu mienem mann gesagt ich nehm sie noch bis zur op dan setz ich sie ab weil nach der op wirkt die pille nicht mer da ich den magen verkleinern lasse


danke für die info hat mir sehr geholfen..

Beitrag von zwei-erdmaennchen 13.03.11 - 21:40 Uhr

Hi Manu,

ich hab die cerazette verschrieben aber noch nicht begonnen. kann also nicht aus eigener erfahrung sprechen.

Aber meine Gyn hat gesagt, ich solle im Falle von Zwischenblutungen ein paar Tage lang zwei Tabletten nehmen statt einer. dann sollte sich das geben.

Hab ich auch schon hier öfters so gelesen bei anderen

LG
Ina #winke

Beitrag von rosalinda-rosalie 13.03.11 - 21:45 Uhr

Hallo Manu,

für mich kein Grund zur Sorge.

Ich habe die Ceracette über 4 Jahre genommen, mit diversen Unterbrechenungen. Nachdem ich die Pille begonnen hatte, traten Schmierblutungen bis zu leichteren Regelblutungen in den ersten 5 Monaten auf. Grundlegend ist das ja auch verständlich, da die Pille alles unterdrückt und es dann eine gewisse Zeit dauert bis sich alles eingestellt hat. Nach ca. 6 Monaten hatte ich dann über Jahre keine Blutungen mehr, selbst nicht einmal nachdem ich eine Tablette vergessen hatte.
Vor wenigen Monaten habe ich die Pille aufgrund von Hautproblemen abgesetzt und es hat geschlagene 8 Wochen! gedauert bis sich eine Blutung eingestellt hat.

Grundlegend würde ich dir raten die Pille einfach weiter zu nehmen, falls du sonst keine Schmerzen oder andere Nebenwirkungen hast.

Viel Erfolg
Rosa

Beitrag von sarahg0709 17.03.11 - 16:17 Uhr

Hallo Manu,

ich habe die Cerazette ein knappes Jahr lang genommen. Zunächst hatte ich regelmäßig meine Mens alle 28 Tage.

Am Ende ist die Mens in eine Dauerblutung übergegangen, die so stark war, dass ich nach 4 Wochen das Handtuch geworfen habe und die Cerazette abgesetzt habe. Danach war wieder für 28 Tage Ruhe bis die nächste Mens wieder einsetzte.


LG

Beitrag von rosenduft84 17.03.11 - 16:26 Uhr

ja mir geht es gleich hab die cerazette vor 21tagen genommen da hatte ich mens solte ich sie ja nehmen dan 17 tage später bekam ich blutung die ist immernoch da mir is so übel denke ich werde die jetz noch bis zur op nehmen dan setz ich sie ab den die wirkt nach op eh nicht mer

mach eine magen verkleinerung dan wirkt die pille ja nicht mer aber nervt halt zur zeit mit den bluttungen ich weiss nur das cerazzett nicht die pille für mich ist hab jetz einfach 54.50 schweizer franken zum fenster geworfen