Kind in BEL

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julie1108 13.03.11 - 17:51 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet einen ruhigen Sonntag. Mache mir gerade ein paar Gedanken, dass mein FA in meinen MUPA geschrieben hat unter Kindslage: BEL. So, jetzt zu meinem Problem :-) (wenn es eins ist). Der Kleine Zwerg liegt eigentlich fast immer so, ich merke ja sein Köpfchen, es ragt aus meinem Bauch heraus.

Mein FA sagt immer: Keine Panik, der dreht sich schon noch, ist ja noch früh. Komme morgen in die 28 SSW. So früh ist es ja auch nicht mehr.

So, nun her mit euren Erfahrungen. Erzählt mir doch bitte, wie es bei euch war. Haben die Kleinen sich nochmal aus ihrer Lieblingsposition gedreht?

Danke und LG

Beitrag von shiningstar 13.03.11 - 17:55 Uhr

Keine Panik -bis zur 36. SSW haben sie Zeit sich zu drehen.
Bin ab morgen in der 34. SSW und mein Zwerg liegt seit der 19. SSW in BEL.
Bin morgen wieder zur VU und bin mal gespannt, ob er sich gedreht hat. Ich kann es leider nicht ertasten.

Sie können sich sogar bis zur Geburt noch drehen...
Und bis dahin gibt es ja noch einige Möglichkeit, wie z.B. moxen oder die äußerliche Drehung.

Beitrag von carrera 13.03.11 - 17:59 Uhr

Hi,

unser Schatz hat sich noch in der 35. SSW gedreht#schwitz

Hatte schon Angst vor nem:-) Kaiserschnitt!

Alles Gute

Carrera 39.SSW

Beitrag von evelina89 13.03.11 - 18:00 Uhr

Hallo,
ich hab zwar schon entbunden aber, mein kleiner hat sich nicht mehr gedreht er war auch in der BEL !!! er hat sich an meine plazenta ran gekuschelt gehabt und wollte sich nicht mehr drehen!!! deswegen hab ich per kaiserschnitt entbinden müssen!!! aber dein fa hat schon recht noch hat er ja zeit sich zu drehen vllt hast du ja noch glück:-)

lg evelin+ alexander (5 tage alt)

Beitrag von belablue84 13.03.11 - 18:00 Uhr

Mach dir keine Sorgen - mein Kleiner turnt auch noch rundherum und windet sich wie ein Aal... ich glaube ab der 34. SSW sollte sich das Kind so langsam mal in die Schädellage begeben... du hast noch Zeit...

liebe Grüße & vertrau deinem Kind! (und der Ärztin ;-))
BelaBlue mit #babyboy, ab morgen in der 30. SSW

Beitrag von maxis-mami 13.03.11 - 18:30 Uhr

Mein Kleiner liegt auch in BEL - und hat sich bis jetzt leider nicht gedreht. Liegt aber auch daran, dass ich wohl relativ wenig Fruchtwasser habe, was ihm eine Drehung erschwert.

Sprich am Besten rechtzeitig mit Deiner Hebi, damit sie Dir Lagerungsübungen zeigen kann (Ind. Brücke usw.) und rechtzeitig moxen kann.
Meine Hebi sagt, sie hat einen 50%igen Erfolg damit.

Unser Kleiner wird jetzt am Mittwoch leider per Kaiserschnitt geholt...

LG und noch eine schöne Restschwangerschaft.

Beitrag von zuckerpups 13.03.11 - 19:06 Uhr

Mein Kind hat sich seit der 30. SSW noch 5x gedreht. Und liegt nun in SL, soweit ich das beurteilen kann. ;-) Ich hab die Purzelbäume nicht als solche gespürt.

Beitrag von renanja 13.03.11 - 19:59 Uhr

Hallo.
Unsere Kleine lag bis 28.SSW vorbildlich in SL und hatte sich dann leider in BEL gedreht. Wir haben uns dann für eine äußere Wendung entschieden, damit wir eine natürliche Geburt erleben können. Hat auch alles gut funktioniert, nur die Prozedur an sich war sehr unangnehm.

lG, renanja