Schwanger und 10000 Gedanken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melli65 13.03.11 - 18:17 Uhr

Hallo Mädels

ich weiss seid 3 Tagen das ich schwanger bin 5ssw:-D

aber ich streß mich nur mit allem ob alles gut geht, wie sag ichs auf der Arbeit, hoffentllich hab ich keine fehlgeburt(hab so ein ziehen was wohl normal ist)

1000 Sachen ich mache mich voll bekloppt und bin total angespannt#zitter

Helft mir mal:-(

Beitrag von corinna.2010.w 13.03.11 - 18:19 Uhr

huhu

das ist am anfang sowieso ganz normal.

Aber du solltest es positiv sehen.

Ich hab es gleich in der 6ssw gesagt. Ich dachte mir immer ''was soll denn auch schief gehen''?

Un so verlief es bis jetzt.
Hatte auch mal ne panische zeit aber wenn DU beruhigt bist un wenn es dir gut geht, dann geht es deinen krümel auch gut:)

Think positiv und dann wird das schon:)

lg
corinna
mit #ei Etienne unterm #herzlich fast 24ssw #baby

Beitrag von babydanny1 13.03.11 - 18:19 Uhr

Das ist zum Anfang ganz normal. Bei mir hat es geholfen das ich Video´s geschaut habe wie das Baby jetzt aussieht und mir was durch gelsen haben was das baby jetzt macht und so.

Beitrag von silvi-3101 13.03.11 - 18:26 Uhr

Hallo Melli,
ich kann dich gut verstehen aber du musst immer positiv denken, denn nur so kann man seine Kugelzeit besser verbringen :-)
Ich hatte schon zwei FGs und jetzt meine dritte SS war nicht geplant gewesen aber ich bin echt glücklich und ich weiß, dass es uns gut deht, denn um so schlechter es mir geht um so besser geht es meinen Gummibärchen #verliebt.
Ich bin aus Angst vor einer Enttäuschung erst bei 7+4 zum FA gegangen aber ich war so happy gewesen und hätte am liebsten gehäult, weil ich meinen kleinen Gummibären Schwimmen sehen habe mit heftig blubberden #herzlich
Bitte mach dir nicht so einen Kopf, es wird schon alles gut gehen
Sei lieb gegrüßt Silvi+#ei 9.ssw

Beitrag von melli65 13.03.11 - 18:29 Uhr

Danke ihr seid so lieb..#liebdrueck

Beitrag von silvi-3101 13.03.11 - 18:33 Uhr

Das ist doch kein Ding, dafür sind wir doch alle hier :-D damit man Fragen und Ängste aussprechen kann.

Beitrag von jenny-engelchen 13.03.11 - 18:42 Uhr

geht mir genauso, ich weiß es seit 1 Woche und hab von der FÄ letzten Montag die Bestätigung bekommen, aber jetzt soll ich morgen nochmal hin... wenn ich richtig gerechnet hab, bin ich ab morgen in der 6 SSW, mach mir auch tausend Gedanken!!! Hab aber ein paar liebe Freundinnen, die selbst grad schwanger sind oder ein Baby zu Hause haben, die haben auch gesagt: Think positiv und alles wird gut :-)
Versuche, mich dran zu halten, aber manchmal gelingt e snicht so gut und das Gedankenkarussell dreht sich weiter....

Deswegen hab ich mich auch hier angemeldet um mehr zu erfahren, mich auszutauschen und mich abzulenken...

Beitrag von tulpe27 13.03.11 - 18:44 Uhr

Hey,

das war bei mir genauso! Aber ganz ehrlich: ich hatte mir nachher fest vorgenommen hier bis zur 12. ssw nicht mehr reinzugucken. Einige Einträge hier von gleichgesinnten Frischlingen in dem Forum haben einen noch verängstigter gemacht, als man eh schon ist!! Und man ist ja auch so doof und liest sich das durch :-)

Hat super geholfen - dann wurds nämlich viel entspannter!! Hab mir ein Buch gekauft und da konnt ich dann alles nachlesen, was ich wissen musste/ wollte oder hab halt meine Ärztin gefragt.

Genieß die Zeit lieber und mach dich nicht verrückt.

lg

Beitrag von melli65 13.03.11 - 18:47 Uhr

Wi heisst denn das Buch?

Danke LG

Beitrag von tulpe27 13.03.11 - 18:55 Uhr

"Das große Buch zur Schwangerschaft" von GU

Vorallem gibt es hier auch einen super wöchentlichen Schwangerschaftsguide!! Hat sich echt gelohnt.

Ist zwar nicht das günstigste Buch, aber hat glaub ich einen hohen Wiederverkaufswert bei eBay.

Beitrag von isi1709 13.03.11 - 18:50 Uhr

Hallo,

wie meine Vorrednerinnen schon sagten, es ist ganz normal, dass du totale Angst hast. Dachte am Anfang auch, dass ich bisher so viel falsch gemacht habe (Essen,...). Habe auch viel in Büchern gelesen über die Entwicklung des Kindes bis zur ... Woche etc. Meine Frauenärztin hat mich dann auch wieder etwas auf den Boden geholt.
"Schwangerschaft ist keine Krankheit, genießen Sie die Zeit" und irgendwie hat das in mir so einiges bewirkt. Seither bin ich meistens sehr entspannt, nur am Tag vor der nächsten Untersuchung habe ich immer wieder Angst, dass doch irgendetwas nicht stimmt.
Kopf hoch, das schaffst du!

Carpe diem

Isabel (13+2)

Beitrag von zwergi-maus1 13.03.11 - 21:52 Uhr

Hi Melli,

ich bin eine "Gleichgesinnte" ebenfalls ssw6 - juhu!
Aber ich hab mal ne Frage: hier schreiben immer alle dass sie in ssw 5 usw. schon beim fa waren - ich habe erst in 2 Wochen Termin bekommen "weil man vorher ja noch nichts sieht" ---> bin ich da die einzige?
Bis dahin weiß ich nur aus dem Internet was ich zu tun und lassen habe - und diese Infos sind mir einfach schon ein bisschen zu viel ...

Manno, und ich bin schon so neugierig was ich da dann alles erfahre ... #zitter

lg manu :-)