Utrogest

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von pikkunoita 13.03.11 - 18:52 Uhr

Ich denk zuviel nach :-)

Ich hab gelesen, dass einige von Euch Utrogest vaginal einführen statt sie zu schlucken, ist das besser? Bin ich die einzige die das Zeug schluckt?

Kann man eigentlich trotz Utrogest die Tage bekommen? Ich bin bei ES + 8 und habe Kopfweh. Ich weiß dass ich zuviel nachdenke, aber es sind Kopfschmerzen wie ich sie habe wenn ich die Mens bekomme. (Bekomm sie oft bei ES +7-10.) Bekomm ich sie jetzt? Oder kann es sein dass man trotz Utro PMS hat und das nix zu heißen hat?

Wie haltet Ihr es eigentlich mit "Schonen"? Ich reite ja und gärtner gerne, und da hebt und zerrt man doch immer wieder mal kräftig? Achtet Ihr darauf, haltet Ihr Euch zumindes nach eventuellem Einnistungstermin an die "5 Kilo Regel"? oder macht Ihr weiter wie immer?


Vielen Dank schonmal und #klee#klee#klee
Pikkunoita

Beitrag von majleen 13.03.11 - 18:57 Uhr

N der KiWuPraxis haben sie gesagt, dass man vaginal einfach weniger Nebenwirkungen hat und es eben schneller da ist, wo es wirken soll. Ich. Hab 3x2 täglich genommen und hatte keine Nebenwirkungen. Die Mens kann sich verspäten, aber irgendwann kommt sie dann doch, wenn es nicht geklappt hat. Ausserdem macht man ja dann auch einen SST und setzt das Utro wieder ab. Viel Glück #klee