Rippenschmerzen...(jammer-posting :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diabola1000 13.03.11 - 19:27 Uhr

Hallo an alle, die auch von Rippenschmerzen ein Lied singen können...

wie fühlt es sich bei euch an?
Bei mir ist es ein extrem stechender Schmerz, der immer geballt auf der rechten Seite ist. Und dann wieder ein paar Minuten gar nichts...

habt ihr einen Tipp, was dagegen hilft?

Beitrag von isi1709 13.03.11 - 19:29 Uhr

Hi,

sind das die Rippen selbst oder irgendwie unter den Rippen?
Unter den Rippen hatte ich das gestern auch echt krass.

Liebe Grüße

Isabel

Beitrag von julie1108 13.03.11 - 19:31 Uhr

Hi, also bei mir fühlt es sich genauso an wie bei dir. Habe das gerade auch wieder und es ist echt ätzend. So in Rippengegend, aber komischerweise auch rechts.

LG

Beitrag von diabola1000 13.03.11 - 19:33 Uhr

mir ist noch eingefallen, was zu fragen...
und zwar, würdet ihr, wenn ihr es nicht wüsstet, wissen, dass es die rippen sind? also ich hätte den schmerz nicht zuordnen können....und ihr?

Beitrag von julie1108 13.03.11 - 19:42 Uhr

Ne, ich könnte auch nicht sagen, wo er genau ist, aber gerade ist er wieder weg. Ich denke mal, dass der Kleine da irgendwo drauf drückt. Wenn ich meinen FA darauf anspreche, dann sagt er immer nur: Ja, sie wissen schon, dass ihre Gebärmutter nur bis kurz über den Bauchnabel geht... bla bla bla. Natürlich weiß ich das, aber trotzdem verschieben sich doch die Organe.

LG

Beitrag von desi2906 13.03.11 - 19:42 Uhr

Huhu :-)

ich hab auch extreme Rippenschmerzen - aber das kommt bei mir davon weil sich mein kleiner unter/über oder auch in die Rippen reindrückt :-P

ist zwar richtig schmerzvoll aber naja is nunmal so...

bei mir hilf nichts

Lg Desi mit #baby Corey Ian 35SSW

Beitrag von sandra878 13.03.11 - 19:48 Uhr

Ich kenne das zu genüge...!

Bei mir ist es die linke Seite. Seltsam nur, weil das Köpfchen am rechten Rippenbogen liegt (ja, er hat sich nicht gedreht #schmoll). Bei mir fühlt sich das an, als wenn sich ein Muskel oder eine Sehne löst. So ein richtig fieses Ziehen und Drücken. Gegendruck bringt nix, hab ich schon probiert.

Da muss ich wohl durch...

LG #winke
Sandra & Cedric inside (heute 38. SSW)#verliebt

Beitrag von heartbaby 13.03.11 - 20:09 Uhr

hallo
ich habe das seit ca 4 wochen
jeden tag es fängt nachmittags an bis ich abends schlafen gehe kann nicht richtig sitzen weil es so schmerzhaft ist naja muss mann mit leben bis der wurm da ist hihi lg


heartbaby 37ssw

Beitrag von germany 13.03.11 - 20:09 Uhr

Ich hab seit der ss abwechselnd rechts und links Rippenschmerzen. Aber so richtig heftige, als wenn ich mich gestoßen hätte oder gestürzt wäre.

Also richtig, richtig unangenehm!

Was hilft weiß ich leider auch nicht.




lG germany

Beitrag von zuckerwatte80 13.03.11 - 21:22 Uhr

ja, ich kenn das. Ich hab das seit 4 Wochen und immer links. Das fing erst im Rücken an und später auch unter dem Rippenbogen. Das mit dem Rücken ist besser geworden (war auch zur Massage) ist zwar auch noch nicht ganz weg, aber links unter den Rippen das ist schon sehr heftig. Bei mir fängt das auch meistens erst nachmittags an. Ich hab schon überlegt, ob es was mitdem Magen zu tun haben könnte, dass es halt nach dem Essen, wenn der Magen voll ist, so ectrem wird. Meine Kleine liegt aber auch mit dem Köpfchen in der Gegend. Ich hoffe, dass es bald bsser wird.

LG, zuckerwatte80, 28 SW