Rhesusspritze - wie oft bekommt man die?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mainecoonie 13.03.11 - 20:19 Uhr

Hallo liebe mit #schwanger!

Ich habe Blutgruppe 0- und deshalb bereits in der Frühschwangerschaft (8.Woche) eine Spritze bekommen. Hatte da eine leichte Schmierblutung. Jetzt soll ich morgen (27+4) wieder eine Spritze bekommen. Ist das normal? Der Antikörper Suchtest wurde bei der letzten VU gemacht und war negativ.

Viele Grüsse,
mainecoonie mit Babyboy 27+3

Beitrag von meandco 13.03.11 - 20:22 Uhr

da gehts jetzt um zukünftige schwangerschaften ... damit dein körper, falls das baby rh pos ist nicht in der nächsten ss gleich antikörper bildet ...

wie genau und wann weiß ich nicht - aber ich glaub, das ist die letzte für diesmal ...

lg
me

Beitrag von nike1972 13.03.11 - 20:28 Uhr

Hallo!
Normalerweise gibts 2 Spritzen - eine ungefähr in der 24./25. Woche (kommt nicht so genau drauf an), eine nach der Geburt.
Du kriegst aber auch dann eine, wenn die Gefahr eines Aborts oder aber ein sicherer Abort besteht.
Ich denke aber,die Spritze in der 8 Woche war nur eine der sicherheit halber wg der Blutungen...

Gruss
sandra

Beitrag von meandco 13.03.11 - 20:30 Uhr

die andere version ist eben um die 30. rum und dann keine mehr - hat uns die hebi letztens so erklärt ...

am sichersten ist dann wohl den fa zu fragen - wohl auch so ein thema wo es keine wirklichen regeln gibt #augen;-)

lg
me

Beitrag von nike1972 13.03.11 - 20:37 Uhr

Hm...Aber eigentlich macht das doch keinen Sinn - wo wenn nicht gerade bei der Geburt kommt man mit kindlichem Blut/Flüssigkeit in Berührung #kratz (und kann dann antikörper gegen das nächste bilden...) ?
Ich hab bisher nach jeder Geburt noch eine Spritze bekommen, unabhängig von der Klinik...

Beitrag von bml 13.03.11 - 20:34 Uhr

Hallo,

habe auch die gleiche Blutgruppe habe schon 3 mal die Spritze bekomme

1. in der 11 SSW wegen blutungen
2. 2 tage später wegen Sturz blutungen lag dann 3 Tage in der Kinik
3. in der 26 SSW

das ist normal weil die wirkung nur 12-13 Woche hält und wenn dann das kleine da ist wird es auch geschaut was es für eine Blut gruppe hat hat es die blutgruppe posetiv bekommt man nochmal eine.

ich hoffe ich konnte dir helfen

lg bml 29

Beitrag von mainecoonie 13.03.11 - 20:48 Uhr

Ach so ist das! Ganz schön kompliziert...dachte früher immer, das bekommt man nur nach dem ersten Kind.

Dann wird es morgen wohl wieder im Po brennen:-[. Ist ja echt fies die Spritze..


Danke an alle für eure Antworten!
#winke

Beitrag von 23sonnenschein23 13.03.11 - 21:13 Uhr

Weiß jemand, wie man die bekommt? Also in den Muskel oder unter die Haut?
In den Arm, oder Gesäß?

Mir steht die auch noch bevor #zitter

Beitrag von itchy2904 13.03.11 - 21:42 Uhr

ich hab die in der 12. woche auch schon wegen blutungen bekomm und die war in bauch soweit ich mich errinner..
solche spritzen werden gern wie trombosespritzen in bauch oder oberschenkel gegeben. ;-)
das ist nur ne ganz kurze nadel, merkst du fast garnicht, also ist muskel oder haut egal, hauptsache rinn mit dem feinen zeug. :-)

lg itchy + #ei 21. ssw