Schilddrüsenwerte zu hoch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessy-87 13.03.11 - 20:36 Uhr

Hallo ihr lieben...
mir geht es gerade (eher gesagt seid ein paar Tagen sehr schlecht).
Mit mir ist leider garnichts anzufangen, ich schaffe es sogar kaum mich um meinen Sohn zu kümmern, vor Übelkeit (ganztags).
Habe Stimmungsschwanken und könnte (auch jetzt) nur weinen.

habe am Donnerstag abend meine Blutwerte erhalten und erfahren das meine Schilddrüsenwerte zu hoch sind, kann meine Laune und Lustlosigkeit auch damit zusammenhängen?
Morgen habe ich einen Termin beim Hausarzt und hoffe das ich Medikamente dafür bekomme.
Hat jemand auch ähnliche Erfahrungen gemacht und wie geht ich damit um?
Ich bin echt am überlegen ob ich mich eine Woche krank schreiben lasse, da mit mir momentan einfach nichts anzufangen ist.
LG Jessica

Beitrag von jessie78 13.03.11 - 20:41 Uhr

Hey Jessica!!

Lass Dich #liebdrueck weiss wie Du Dich fühlst!Ich leide unter Hashimoto mit Unterfunktion und wenn die Dosis nicht passt dann oh echt schlimm müde, antriebslos, depri und gehe Wände hoch ohne Gründe....

Also ja es wird auch daher kommen...Medikamente wären schon nicht schlecht wenn die Werte zu hoch sind denn dann kann die SD es nicht alleine regulieren, aber steigere langsam die Dosis nicht zu hoch am Anfang...Manche Hausärzte wissen da nicht so gut bescheid leider :-(

Alles #herzlich Jessie