wochenbettdepressionen??

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von tina024 13.03.11 - 20:44 Uhr

wer hatte sowas von euch ???

was kann man tun ??#heul

lg tina#baby silas 8 tage alt

Beitrag von kleiner-gruener-hase 13.03.11 - 20:45 Uhr

Bist du sicher, dass es Wochenbettdepressionen sind oder ist es nur der Babyblues?

Beitrag von mamavonyannick 13.03.11 - 21:38 Uhr

Hallo,

ich hatte die. Wende dich an deine Hebamme oder deine FÄ, selbst, wenn es vllt "nur" der babyblues ist.

vg, m.

Beitrag von mama-von-marie 13.03.11 - 22:14 Uhr

So wie Du schreibst ist das sicher nur der "Babyblues"... :-P

Vergeht spätestens nach 3 Wochen!

Beitrag von coconut05 14.03.11 - 09:22 Uhr

Du hast sicherlich den Baby-Blues den ganz viele Frauen nach der Entbindung haben. Der sollte aber nach paar Tagen auch von alleine wieder weggehen.

Bei mir ging es länger. 4 Wochen schlimm und 3 Monate hats gedauert bis ich mich wieder richtig gut gefühlt habe.

Sprich mit deiner Hebamme, sie kann dir was homöophatisches empfehlen.

Man muss halt aufpassen das es nicht in eine Depression übergeht. Da hatte ich große Angst, aber zum Glück die Kurve gekriegt.

LG Sandra

Beitrag von minnie85 15.03.11 - 11:07 Uhr

Sprich mit deiner Nachsorgehebamme - sie ist geschult zu erkennen, ob es nur der Babyblues oder eine richtige PPD ist.

Beitrag von jessica486 17.03.11 - 12:27 Uhr

Ich kann dir nur empfehlen dich dringend mit einer Hebamme in verbindung zu setzen oder deiner Frauenärztin.
Ich selbst leide immer noch unter der Wochenbettdepression und meine Tochter wird morgen 5 Wochen und ich habe das immer noch ganz schlimm...
Ich denke wer selbst keine Wochenbettdepression hat oder hatte oder nur den babyblues, kann da leider nicht mitreden, sorry Mädels.

Bei mir war es Anfangs auch "nur" der Babyblues und ganz schnell ist daraus die Wochenbettdepression geworden und jetzt 5 Wochen nach Geburt ist sie immer noch nicht weg... ;(