Klangbaum ab welchem Alter

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ama_76 13.03.11 - 20:49 Uhr

Hallo zusammen
Meine Tochter wird 2 Jahre alt und ich suche noch ein schönes Geschenk für die Patin. Da ist mir der Klangbaum in den Sinn gekommen. Kennt der jeman und kann mir sagen, ob dieser auch grosse Murmeln (es kommt noch ein Baby in die Familie hinzu) hat?

Gibt es noch andere schöne Geschenke? Ich stehe vor allem auf Langlebiges, Hochwertiges (z. B. Kasper-Handpuppe von Sterntaler...). Gerne spiele ich mit meiner Tochter und wenn ich mir schon Zeit nehme, dann soll es doch einen Lerneffekt haben.

Wer hat mir einen guten Tip oder kann man mehr über den Klangbaum erzählen?

Guten Wochenstart

Beitrag von pattydoe 13.03.11 - 22:57 Uhr

Hallo,
unsere "Große" hat den Klangbaum auch so mit ca. 2 Jahren bekommen und spielt immer noch sehr gerne damit (sie ist jetzt 3 1/4).

Ich persönlich finde ihn sehr schön, weil er nicht einfach nur "Lärm" macht, denn auch wenn man mehrere Kugeln gleichzeitig hinunterlaufen lässt, ist es immer noch ein angenehmes Geräusch, wenn auch lauter ;-)

Bei uns waren allerdings keine großen Murmeln dabei, aber die kann man ja problemlos dazukaufen - funktionieren auch und es ist für die Kleinen sehr interessant zu beobachten, wie die unterschiedlichen Kugeln (z.B. auch aus Holz, verschiedene Größen) auch unterschiedliche Geräusche produzieren.

Also, ich kann nur sagen, für uns war der Klangbaum eine gelungene Investition.

Liebe Grüße
Pattydoe