WIE GROSS IST DIE FLÄCHE IN JAPAN, ...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von gaia1976 13.03.11 - 21:05 Uhr

... die von den Zerstörungen durch Erdbeben und Tsunami betroffen ist?

Ich finde dazu keine genauen genauen Angaben, sorry.

Danke
Gaia

Beitrag von knuffel84 13.03.11 - 21:44 Uhr

Hallo,

sollte ich falsch liegen, bitte berichtigen ;-)
Ich meine es zieht sich über eine Fläche von 80Km

LG

Beitrag von gaia1976 13.03.11 - 21:49 Uhr

Danke für Deine Antwort.
Das ist schon ein Anhaltspunkt. Aber weißt Du, wieviele m² betroffen sind? Dazu finde ich nichts!

LG
Gaia

Beitrag von gh1954 13.03.11 - 21:51 Uhr

>>>eine Fläche von 80Km<<< ?? #kratz

Beitrag von tauchmaus01 13.03.11 - 21:51 Uhr

Jap, und 2 cm breit#schein

Beitrag von altehippe 13.03.11 - 22:06 Uhr

auch wenns nicht zum lachen ist : #rofl

Beitrag von gaia1976 13.03.11 - 22:23 Uhr

#nanana... gib mir lieber eine Antwort auf meine Frage, statt Spökes zu machen! Das gilt auch für alle anderen! Mich machtdas voll wahnsinnig, dass dazu nirgeds etwas gesagt wird...

LG
Gaia

Beitrag von tauchmaus01 13.03.11 - 22:34 Uhr

Entschuldige, ich hoffe Du bekommst noch eine RICHTIGE Antwort.
Hab gerade mal bei google Maps das Kernkranftwerk Fukushima anschgeschaut und eben Japan.....da sieht man eine krasse Meereslandschaft, ich denke mal diese riesen "Berge" im Meer sind der Ort des Geschehens...

ist schon alles krass, ich finde gar keine Worte.

Meine 2 cm waren nur meine spontanten Gedanken auf diese 80 km....war nicht sarkastisch gemeint, hoffe es kam nicht so rüber.
Ich denke man kann noch gar nicht sagen wie groß das Gebiet ist was "beschädigt" ist da ja viele Orte noch gar nicht zugänglich sind.

Mona

Beitrag von gaia1976 13.03.11 - 22:39 Uhr

Nein, war nicht böse gemeint.

Nur "forsche" ich schon seit gestern nach diesen Angaben...

Wenn Du Japan bei Google Earth anschaust, tauchen rechts davon sehr viele Erdbebenzeichen auf.

Aber immer, wenn irgedwo etwas passiert (Brände, etc.) kommen in den Nachrichten Vergleiche, wie z.B. esbrennt eine Fläche in der Größe von Frankreich. Mich wundert es, dass diesmal nichts dazu gesagt wird.

LG
Gaia

Beitrag von gaia1976 14.03.11 - 00:12 Uhr

Laut n24 ist es zur Zeit tatsächlich niemandem bekannt, welche Fläche zerstört ist, das wird man erst in den nächsten Tagen überschauen können...

LG
Gaia

Beitrag von windsbraut69 14.03.11 - 06:04 Uhr

Aber mit der Antwort "eine Fläche von 80 km" biste zufrieden?

Beitrag von gaia1976 14.03.11 - 14:22 Uhr

Nein, da sie aber ehrlich und freundlich gemeint war, habe ich es so hingenommen.
Man muss ja nicht immer gleich auf Spatzen schießen, oder?

Beitrag von gaia1976 13.03.11 - 22:21 Uhr

#nanana... gib mir lieber eine Antwort auf meine frage, statt Spökes zu machen!

LG
Gaia

Beitrag von gh1954 13.03.11 - 22:43 Uhr

Ich hab eine Frage gestellt, wo habe ich "Spökes" gemacht?

Du hast nach einer Fläche gefragt und eine Km-Angabe bekommen.

Beitrag von gaia1976 13.03.11 - 22:47 Uhr

Hab gedacht, dass Du Dich über die "Flächenangabe" lustig machen wolltest. Und da Du häufig vieles weißt, dachte ich, dass Du mir meine Frage bestimmt beantworten kannst. Wollte Dir diesmal keineswegs auf den Schlips treten.

LG
Gaia

Beitrag von knuffel84 13.03.11 - 21:58 Uhr

Die Erdkruste brach in 240km Länge und 80Km Breite auseinander, sorry!

Beitrag von gaia1976 13.03.11 - 22:20 Uhr

Hm, #herzlich Dank für Deine Mühe, aber ich bin nicht einen Deut schlauer als vorher...

LG
Gaia

Beitrag von anita_kids 13.03.11 - 22:33 Uhr

davon ausgegangen, dass die Daten stimmen, macht das ne Fläche von 19200km² - hätte man sich jetzt aber auch allein ausrechnen können #schein

Beitrag von gaia1976 13.03.11 - 22:35 Uhr

Da war die Rede vom Riss in der Erdkruste, Schlaumeierchen, meine Frage war eine andere!

Trotzdem danke.
LG
Gaia

Beitrag von klara4477 13.03.11 - 22:38 Uhr

Ich habe zwar keine Antwort auf Deine Frage, muss jetzt nach lesen Deiner Beiträge allerdings mal grade loswerden das ich Deine Antworten echt frech finde!

Nur weil es vieleicht nicht das ist was Du hören möchtest pampst Du hier Leute an die sich wenigstens die Mühe machen Dir überhaupt zu antworten.

Sowas geht garnicht und zeugt von ungemein schlechtem Stil!

Beitrag von gaia1976 13.03.11 - 22:42 Uhr

Der Ton macht die Musik, und da Du den nicht hören kannst, hast Du es wohl in den falschen Hals bekommen. Das tut mir wirklich Leid. Und wenn Du weiter liest wirst Du sehen, dass ich durchaus auch richtig verstanden wurde und auch nett geantwortet habe.

LG
Gaia

Beitrag von klara4477 14.03.11 - 09:50 Uhr

Ein Teil Deiner Antworten kam erst danach, und Spökes machen + Schlaumeierchen war meiner Meinung nach halt nicht eben wirklich nett.

Naja, manches kommt in Schriftform wohl auch tatsächlich gelegentlich etwas anders rüber als eigentlich gemeint.

So oder so hoffe ich das Deine Frage irgendwie noch ausreichend beantwortet werden konnte.

Schönen Tag noch :-)!

Beitrag von gaia1976 14.03.11 - 14:21 Uhr

Ich fand es halt schon ein bißchen doof, dass unter den einigen Antworten zu dem Zeitpunkt EINE Userin verrsucht hat, mir zu helfen und gleich andere kommen, sich über die Antwort lustig machen und nichts zum Thema schreiben. Irgendwie wars schon lustig mit der Fläche von 80 km, vielleicht hat sie auch nur das ² vergessen, ich weiß es nicht.

Schlaumeierchen ist für mich kein schlimmes Wort, Klugsch***er schon eher.

Ich denke, ich muss noch ein paar Tage auf die Antwort warten.

LG
Gaia

Beitrag von gaia1976 14.03.11 - 00:13 Uhr

Laut n24 ist es zur Zeit tatsächlich niemandem bekannt, welche Fläche zerstört ist, das wird man erst in den nächsten Tagen überschauen können..

LG
Gaia

Beitrag von gaia1976 14.03.11 - 00:11 Uhr

Laut n24 ist es zur Zeit tatsächlich niemandem bekannt, welche Fläche zerstört ist, das wird man erst in den nächsten Tagen überschauen können.

LG
Gaia

  • 1
  • 2