was brauch ich wirklich? still-BH? Stilleinlagen...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mamarosenrot 13.03.11 - 21:06 Uhr

also meine frage ist was wirklich wichtig ist sich noch vor der geburt zu kaufn? also bracuhe ich wirklich einen still-bh? stilleinlagen? besondere unterwäsche für nach deer geburt? also binden will ich mir noch besorgen und windeln fürs kind aber bracuhe ich badezusatz oder puder? weil mir wurde gesagt am besten gar nichts nhmen...hmmm bin durcheinander und hab angst nicht genug vorberitet zu sein...freu mich über anregungen!

Beitrag von jeanny0409 13.03.11 - 21:11 Uhr

Stilleinlagen brauchst du auf jeden Fall für zu Hause,im KH bekommst du welche.
Ich hatte immer die von NUK,die sieht man nicht durch ein Shirt und die halten viel aus;-)

Still BH brauchst du nicht unbedingt,aber dann Bhs ohne Bügel eine Nummer größer als du jetzt trägst.
Nimm keine teuren,die leiern eh aus wenn du die Brust immer rausholen musst;-)

Windeln hatte ich immer eine Packung Gr.1 von Pampers zu Hause.

Etwas Wundcreme und Baby Kopf bis Fuss Waschgel(muss man nicht haben aber ich mag es halt wenn mein Baby gewaschen riecht:-p)

Beitrag von meleke 13.03.11 - 21:19 Uhr

Also mit den Stilleinlagen im KH würd ich vorsichtig planen. In meinem KH gab es nämlich nur Vorlagen, für Stilleinlagen musste man selbst sorgen.

Und Still-BH ...naja, ich war froh das ich welche hatte, waren super praktisch , gerade unterwegs. Einen sollte man schon haben-egal ob billig oder teuer. ;-)

Beitrag von meleke 13.03.11 - 21:13 Uhr

Hallöchen ,

also ich habe bis jetzt

für mich:
gefüllte Waschtasche
Stilleinlagen
dicke Binden
Still-BH
Einmal-slip (2 Pck a 5 stück)
und was man sonst noch so zum anziehen braucht.

für's Baby:
2 Pck Windeln
und eben die Kleidung

Puder für den Nabel und ne schöne Wundschutzcreme solltest du schon zu Hause haben aber mit allem anderen würde ich warten. Die Kleinen brauchen dieses ganze Zeug nämlich nicht.

LG Susi

Beitrag von mamavonyannick 13.03.11 - 21:16 Uhr

Hallo,

wenn du jedes Mal deinen BH ausziehen willst, dann brauchst du natürlich kein still-BH. Steilleinlagen wirst du meiner meinung nach brauchen, denn nicht immer kann man den Milchfluss kontrollieren. Ich hole außerdem noch günstig Baumwollslips, denn nach der Geburt werden Strings nicht besonders praktikabel sein. speziellen Puder für den Nabel bekommt man in der Apotheke. Dieser ist desinfizierend und ich werde ihn auf alle Fälle néhmen. Badezusatz und sowas habe ich als Proben zu hause und werde mir daher erstmal nichts zu legen. Tendiere aber eher zu den Produkten von Weleda.

vg, m.

Beitrag von shorty23 13.03.11 - 21:34 Uhr

Hallo,

ich würde mir an deiner Stelle mal einen Still BH kaufen, denn du weißt einfach nicht, welche Größe du danach brauchst, meiner war dann viel zu groß, weil alle sagten, lieber 2 Nr. größer ... Also einen billigen für die ersten Tage und dann kannst du ja noch mehrere kaufen. Ich fand die übrigens super praktisch und habe bestimmt fast 8 Monate nur Stillbhs getragen, habe mir dann auch ein paar schicke gegönnt #schein

Stilleinlagen brauchte ich zB nicht, hatte aber mal ein paar da. Binden und Windeln wären nicht schlecht, aber auch da reichen ein paar, einfach wegen der Größe, nachkaufen kann man ja immer und oft bekommt man im KH ein paar mit.

Badezusatz und Puder brauchst du nicht, würde aber eine gute Windelschutzcreme kaufen, wg wundem Po, vielleicht ein Kirschkernkissen (Bauchweh), aber alles andere kaufst du, wenn du es brauchst! Besser wie wenn du tausend Sachen hast und nur 2 davon gebrauchen kannst!! Außerdem kann dir deine Nachsorgehebamme ja auch helfen, falls du mal unsicher bist (Nabelpflege zB).

LG und alles Gute

Beitrag von kuschel_maus 13.03.11 - 21:35 Uhr

Stillbh muss nicht unbedingt sein, ein normaler etwas größerer tut es auch. Ich hab nur Nachts nen Stillbh getragen, sonst ganz normale Bügelbhs.
Stilleinlagen brauchst du sicher welche, ob es die im Kh gibt kannst du mit einem Anruf klären.
Besondere Unterwäsche braucht man eigentlich auch nicht unbedingt. Im KH bekommst du diese Netzhöschen und dann reichen einfache Slips. Kauf dir nicht zu viele oder zu große Binden. Ich kann noch mit Monsterbinden handeln. Die sind ja auch schnell nachgekauft.

Fürs Baby sollte eine gute Wundschutzcreme (ich kann Penaten empfehlen, aber nicht die dicke in der Blechdose sondern ne Tube mit Pantenol als Wirkstoff) Puder haben wir keins gebraucht, meine Hebi sagte der Nabel heilt auch ohne Puder genausoschnell ab. Zur Not haben die Hebammen auch welches dabei zur Nachsorge.
Als Badezusatz reicht Muttermilch erstmal.
Windeln solltest du auch nicht zu viele kleine kaufen, aber ein paar (1-2 Pakete gr 1)auf jedenfall da haben.

Wenn ihr nicht sonst wo außerhalb wohnt brauchst du dir auch keine gedanken machen das was fehlt. Und wenn doch ist das ja schnell nachgekauft ;-)

LG Jule

Beitrag von mamarosenrot 13.03.11 - 21:47 Uhr

wow so viele antworten:-) Vielen lieben dank! dann bin ich jetzt erstmal beruhigt:-) habe wohl das wichtigste und ein paar dineg werd ich mir eben noch zu legen:-)