Bewerbungsfrist abgelaufen, kann man telefonisch nachfragen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lana82 13.03.11 - 21:18 Uhr

Hallo zusammen,

wenn am Freitag die Bewerbungsfrist für eine Stelle abgelaufen ist, kann man am Dienstag anrufen und vorsichtig nach dem Stand der Dinge fragen?

Zu aufdringlich oder interessiert?

#winke

Beitrag von wonderbra1 13.03.11 - 21:43 Uhr

Also ich fände es zu aufdringlich. Die Frist endet am Freitag, d.h. jemand der sich erst am Freitag bewirbt hat ja auch noch ne Chance. Also werden die Verantwortlichen (wenn überhaupt) frühestens am Montag die Unterlagen durchgehen. Da können sie am Dienstag noch keine Auskunft geben!

Beitrag von falkster 13.03.11 - 21:43 Uhr

natürlich kann man nachfragen.

allerdings eher danach, wann etwa mit einer Entscheidung über die Einladungen zu rechnen ist...

Beitrag von bruchetta 13.03.11 - 22:22 Uhr

Ich würde auf keinen Fall nachfragen, das nervt nur und rückt Dich in ein schlechtes Licht.
Die melden sich schon, wenn sie an Dir interessiert sind, nachfragen bringt da gar nichts!

Beitrag von ayshe 14.03.11 - 09:30 Uhr

Auf mich macht das auch einen zu ungeduldigen und nervenden Eindruck.
Wenn das alle machen würden #augen

Beitrag von schnecki82 13.03.11 - 23:32 Uhr

Hallo!

Ich finde nicht, dass es einem in ein schlechtes Licht rückt; es kann ja immerhin auch Interesse bekunden. Allerdings würde ich bis Ende der Woche (Donnerstag oder Freitag) warten.

Liebe Grüße

Sabine

Beitrag von ayshe 14.03.11 - 09:28 Uhr

Dann können sie also noch am Montag schnell die letzten Bewerbungen durchgehen, die am Freitag gekommen sind und Gespräche führen?

Ich finde es viel zu aufdringlich und zu früh.

Beitrag von schwilis1 14.03.11 - 14:47 Uhr

nachfragen find ich nicht verkehrt. allerdings find ich den Zeitpunkt viel viel zu früh

Beitrag von martiena 15.03.11 - 20:53 Uhr

hallo,
bedenke, dass das unternehmen mit sicherheit jede menge unterlagen bekommt und nicht alle gleich gesichtet und ausgewertet werden können.

sicher, nachfragen kostet nix, aber es bringt auch nix. jedenfalls noch nicht. mindestens eine woche würde ich warten, sonst nervt sowas einfach nur.

ich kann bissl aus erfahrung sprechen. hab in der hr gearbeitet und genau das war meine aufgabe. bewerbungen sichten, aussortieren, weiterleiten, absagen...

viel erfolg bei der bewerbung

martiena