Wie Fahrrad verkaufen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sunny_harz 13.03.11 - 21:30 Uhr

Hallo,

das Fahrrad unserer Tochter ist zu klein und ich möchte es verkaufen. Es hat kaum Macken, sieht wirklich noch sehr gut aus, tolle Mädchenfarbe und ein Markenrad. Es war rel teuer und ich möchte es ungern verramschen.

Ebay ist blöd, da wir am Ende der Welt wohnen und man es schwer verschiken kann, außerdem will ich es nicht versteigern und u.U. nur sehr wenig dafür zu bekommen.

Nur wegen des Rades will ich auch keinen ganzen Tisch am Basar nehmen....
Im Secondhandladen wollen sie es nicht nehmen, komisch, die Schrottdinger, die die da für 80,- verkaufen, müssen ja auch gehen.

Welche Möglichkeiten gibts denn noch...stehe völlig auf dem Schlauch.#kratz

LG; Sunny

Beitrag von tath 13.03.11 - 21:36 Uhr

Hallo

Wir haben hier in der Nähe jedes Frühjahr einen Rollenbasar, da kann man alles abgeben, das Rollen, bzw. Räder hat.
Da findet man alles vom KiWa, über Roller Fahrräder Inliner usw....

Oder bei uns im Ort gibt es ein Fahrradgeschäft, der nimmt teils auch gebrauchte Fahrräder an.

Ich würde es mal über Fahrradläden oder aber auch Inserate (Quoka, Alles usw.) probieren.
Real, Rewe und einige andere bieten auch so Pinnwände an, wo man Sachen anbieten kann, die man nicht mehr braucht.

LG Tanja

Beitrag von kleiner-gruener-hase 13.03.11 - 21:53 Uhr

Schonmal bei ebay- Kleinanzeigen versucht?

Beitrag von jette1980 13.03.11 - 22:09 Uhr

Bei uns hängen manchmal Aushänge für solche Sachen im Kiga oder auch in Supermärkten. Da schreibst Du rauf, was Du verkaufen willst, vorzugsweise mit Bild und Deiner Preisvorstellung, dazu die Telefonnummer und dann hoffen, dass sich jemand meldet.

Viel Glück

Jette1980

Beitrag von manoli71 14.03.11 - 08:16 Uhr

Hallo!

Wie wäre es über ebay Kleinanzeigen? Das ist kostenlos und die Sachen werden abgeholt und Du bestimmst den Preis. Wir haben darüber auch schon einiges verkauft, auch ein Kinderfahrrad.

LG Tina

Beitrag von schlunzjul83 14.03.11 - 11:04 Uhr

Hallo,

wir haben unser PUKYrad bei markt.de gekauft.
War einfach und schnell ;-)

LG Julia

Beitrag von tigerlady81 15.03.11 - 00:24 Uhr

Hallo.
Also ich würde es an deiner Stelle trotzdem mal bei ebay versuchen. Kannst ja ein Mindestgebot angeben, wieviel du wenigstens dafür haben willst. Die Puky Fahrräder von Lillifee z.B. gehen weg wie warme Semmeln. Meist so um die 130-140€ plus Versand (neu kosten die glaub ich knapp 200€). Den Versand mußt ja auch nicht du bezahlen, sondern der Käufer. Da ist neulich eins sogar für 39€Versand raus, was ich schon echt heftig finde. Aber die Leute kaufens trotzdem.
Probiers doch einfach mal aus.
PS: An bestimmten Tagen brauchst du auch keine Angebotsgebühr zahlen, wenn du ein Mindestgebot angibst.
LG