Gibt`s hier Eigentümer einer Ferienwohnung/Ferienhauses?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von stefh291978 13.03.11 - 21:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben! #winke

Seit einiger Zeit überlegen mein Mann und ich, ob wir uns evtl. ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung kaufen sollen.
Wir würden uns für ein Objekt an der Nordsee interessieren, dass wir noch relativ schnell von unserem Wohnort erreichen könnten.
Nutzen möchten wir das Ferienhaus zwar auch privat, aber hauptsächlich zum Vermieten.
Wie gesagt, wir sind noch nicht fest entschlossen und deshalb möchte ich Euch fragen, welche Erfahrungen Ihr so mit der Vermietung euerer Immobilien gemacht habt und ob sich so ein Objekt durch Vermietung zum größten Teil "selbst" bezahlt oder ob man da immer richtig zuzahlt.

Ich würde mich über Erfahrungen von Euch freuen.

Viele Grüße,
Steffi

Beitrag von stineengel 14.03.11 - 10:39 Uhr

Hallo Steffi,

ich kann Dir nur von der Ostssee berichten, meine Schwiegereltern vermieten eine Wohnung auf Fehmarn (in der 2. Haushälfte) und die geht immer weg wie warme Semmeln. Nun ist Fehmarn sowieso eine Insel, wo Ferienwohnungen grad in der Ahuoptsaison sehr gefragt sind!
Wie es an der Nordsee aussieht hängt sicherlich stark von der LAge ab! Wir haben mal im Ferienhaus vom Chef meines Mannes Urlaub gemacht, war auch toll, aber absolut zu weit im Landesinneren.....überall brauchtest Du das Auto! Daher würde ich, wenn überhaupt, zu einer Ferienwohnung raten, die zentral/ strandnah gelegen ist!

LG Steffi ;-)

P.s.: Wir werden im Sommer wieder nach Fehmarn ziehen und sobal wir Fuss gefasst haben eine Ferienwohnung kaufen! Wie gesagt, da oben ist das schon fast ein Selbstläufer ;-)

Beitrag von ansahe 14.03.11 - 17:39 Uhr

Hallo,

wir haben eine Ferienwohnung in Heiligenhafen (kurz vor Fehmarn), die wir allerdings nicht vermieten. Im Moment können wir uns das leisten, da die jährlich anfallenden Kosten von ca. 2000 Euro meine Großeltern noch tragen und wir nur die Steuern an die Stadt Heiligenhafen zahlen.

Bevor wir die Wohnung überschrieben bekommen haben, gehörte sie meinen Großeltern und die haben früher auch richtig vermietet. Dadurch hat sich die Wohnung zwar gerechnet und sie hatten sogar einen kleinen Gewinn, dafür konnten sie aber alle 2 Jahre renovieren. Man wundert sich wirklich, wie die Leute mit fremden Eigentum umgehen. Ausserdem konnten wir (und übrige Familie) natürlich nur zu Zeiten in die Wohnung, wo sie nicht vermietet war und das waren natürlich nicht die schönen, sonnigen Monate.
Irgendwann hatten sie dann beschlossen, nur noch an gute Bekannte zu vermieten.

Wenn wir die Wohnung irgendwann komplett selber zahlen müssen, hoffe ich, können wir uns die anfallenden Kosten leisten. Ansonsten müssen wir auch vermieten, da ich die Wohnung auf keinen Fall verlieren möchte. Das bedeutet dann für uns aber, dass wir nicht mehr in den Sommermonaten bzw. in den Ferien dort Urlaub machen können, was ich sehr vermissen würde :-(

Meine Freundin wohnt in St. Peter-Ording und sie vermieten ein super schönes Ferienhaus für 5 Pers., wunderschön eingerichtet. Reich werden sie dadurch allerdings nicht, es ist halt ein absolutes Saisongeschäft (Nordsee da noch stärker als Ostsee). Dazu kommt, das sie halt auch immer sehr viel Arbeit in das Haus stecken, die nur gut zu bewältigen ist, da sie direkt nebenan wohnen und ihre ganze Familie aus Handwerkern besteht.

Also, rechnen tut sich soetwas wirklich nur, wenn man gut und viel vermietet. Dann muss man aber damit leben, dass es nicht lange so schön bleibt und man immer mal wieder etwas investieren muss bzw. selber ran muss. Ausserdem sind die Zeiten, in denen man selber Urlaub machen will, oft auch die besten vermietbaren Zeiten....

LG, Anja