Stimmt das oder nicht große Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simone2622010 13.03.11 - 21:46 Uhr

Hallo

Ich hab zuerst mal gelesen das wen sich der Bauch Senkt angeblich noch ca 4 Wochen zur Geburt sind .

Stimmt das wirklich ?

Frag deswegen weil ich am Dienstag vorige Woche so starke Kreuz und Bauchschmerzen hatte und sich mein Mutter mund sowieso schon verkürzt hat vor drei Wochen auf unter 3 cm hab aber ein Maschal das das ganze ein bißchen besser zusammenhält .

Bin jetzt in der 29 ssw und wollte wissen ob ich mich da jetzt auf die nächsten vier Wochen einstellen kann .

Eine Freundin meinte das mein Bauch nach unten gegangen ist ich hab auf das bis jetzt nicht so geachtet obwohl ich schon sagen muß das mein Bauch am oberen ende des schambeins anfängt .

Lg Simone

Beitrag von erdbeerschnittchen 13.03.11 - 21:51 Uhr

Hallo Simone,

was sagt denn dein Arzt dazu?
Meine sagte nachdem das Baby im Becken war,dass das nichts über den weiteren Verlauf oder die Geburt aussagt.Du solltest allerdings schleunigst noch mal einen Arzt aufsuchen.In deiner SSW ist damit wirklich nicht zu spaßen.#nanana

Obwohl ich es mir in deiner SSW auch eigentlich nicht vorstellen kann.Die Mäuse sind noch so klein.

LG

Beitrag von simone2622010 13.03.11 - 22:03 Uhr

Ja mein Fa meinte als sich der Muttermund verkürzt hat das ich mich schonen muß .

Die Schmerzen haben gott sei dank wieder nachgelassen sonst wär ich schon zum Arzt gegangen von dem abgesehen muß ich e am Freitag wieder zum Fa .

Bin e schon gespannt was er dan sagt Übungswehen hab ich denk ich zumindest die ganze Zeit schon weil ab und zu der Bauch schon hart wird aber ohne Schmerzen und das vergeht auch wieder und ist nur ab und zu wen ich mal herumlaufe bzw doch mal was mache kommt es dan auch aber wie gesagt es geht auch wieder schnell weck.

Möchte wissen wie ein gesenkter Bauch aussieht aber irgenwie find ich da nichts im Netz keine Fotos oder so .

Lg Simone

Beitrag von erdbeerschnittchen 13.03.11 - 22:43 Uhr

Kannst mal bei mir in der VK schauen,da habe ich eines aus der 33.SSW drin.Das war nachdem der Bauch sich gesenkt hat und der Kleine mit dem Köpfchen ins Becken ist.

Ich kann dir auch nur Nahe legen Magnesium zu nehmen.

Machst du gar nichts außer schonen?

LG

Beitrag von steffken80 13.03.11 - 22:02 Uhr

Hallo,

also das kann ich nicht bestätigen. Bei meiner Tochter damals ist der Bauch erst 2 Tage vor der Geburt runter gegangen und hatte da auch erst das erste Mal Senkwehen. Meine Tochter wurde bei 39+6 geboren.

LG Steffken

Beitrag von daniel1012 13.03.11 - 22:09 Uhr

Hallo Simone,

also ich kann dir nur von meinen zwei Schwangerschaften berichten.

Bei beiden hat sich mein Bauch bereits ab der 28SSW gesenkt. Mir sagte der Arzt, dass das bei meiner Statur vollkommen in Ordnung sei. Meine Beiden lagen zu der Zeit schon so weit oben, dass einfach kein Platz mehr war, deshalb senkte sich mein Bauch so früh, der Körper richtet sich halt nach den Gegebenheiten. Muss dazu sagen bin nur 1,57 Klein und hatte am Ende beider Schwangerschaften jeweils einen Endbauchumfang von über cm bei jeweiligem Endgewicht von 56 Kilo und 59 Kilo.

Bei meiner Tochter hatte ich Wehen ohne Ende, lag zwei Wochen im Kh mit Wehenhemmer, Lugenreife für die Kleine und 4cm offenem Muttermund. Die Maus lag so nah am Ausgang, dass der Arzt sich kaum noch traute, mit den Fingern den offenen Muttermund zu ertasten. Haben aber noch bis 36+6 geschafft, da kam dann aber unsere Maus, mit zarten 46 cm und zierlichen 2270 Gramm auf die Welt.

Mein Sohn wurde ohne weitere Komplikationen bei 38+3 geboren. Gesund und munter mit 46 cm und 2555 Gramm.

Beide Kinder waren leider ein KS aus gesundheitlichen Gründen meinerseits. Ich hätte gern spontan entbunden. Aber durch meine Muskelschwäche wollten wir alle, Ärzte und Familie (mein Mann und Ich) kein Risiko eingehen. Die Wehen bei meiner Tochter hab ich nämlich nicht gemerkt, keine Schmerzen, nichts. Des Weiteren, so stellte man bei den KS fest, wären beide nicht durchs Becken gerutscht, bzw nicht ohne Risiko das was passiert.

LG Nadine mit Lenie25.04.06 und Phil20.05.08

Beitrag von haruka80 13.03.11 - 22:23 Uhr

Bauch hat sich gesenkt in der 31/32.SSW, gekommen ist mein sohn in der 38.SSW, bzw wurde geholt, weil es mir so schlecht ging. MuMu war aber dann bereits offen