Fahrradanhänger

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maximama22 13.03.11 - 21:58 Uhr

Hallo ihr lieben,

bin grad auf der Suche nach einem Fahrradanhänger für meine Maus.
Meine Frage nun
Welchen habt ihr'?
Würdet ihr auch einen gebraucht kaufen?
Was habt ihr dafür bezahlt?

Manche sind ja echt teuer.

Danke für eure Hilfe

Gruß
Marina

Beitrag von tauchmaus01 13.03.11 - 22:10 Uhr

Ich hab einen Bluebird. Er hat viel Platz und war ganz ok.
Hab ihn aber kaum benutzt und hoffe dass ich ihn dieses Jahr verkaufen kann.
Es lohnt sich echt nur wenn man viel radfährt!

Mona

Beitrag von lina1975 13.03.11 - 22:47 Uhr

Huhu,

wir haben 2 Fahrradanhänger gebraucht gekauft.
Keine Markenanhänger.
Für unsere Zwecke, ein,-zweimal die Woche eine kleine Radtour, reicht es aus.
Der Hänger kann nicht abgehen, da er doppelt abgesichert ist. Auch bei unseren "Billighängern".
Die Kinder können ordentlich angeschnallt werden, es ist ein Mücken- und Regenverdeck dabei.

LG Lina

Beitrag von yozevin 14.03.11 - 07:49 Uhr

Huhu

Wir haben bei Ebay den hier http://cgi.ebay.de/Fahrradanhanger-Kinderanhanger-Jogger-ALUMINIUM-Qeridoo-/260748733160?pt=Sport_Radsport_Fahrrad_Anh%C3%A4nger&hash=item3cb5d5eae8 neu in gelb ersteigert.... Einen Praxistest kann ich dir leider noch nicht geben, da es uns bisher noch zu kalt war für eine Radtour! Allerdings brauchen wir den auch wirklich nur mal für eine Radtour, dafür war uns ein Markenwagen zu teuer....

Die Sitzprobe unseres Sohnes fiel allerdings schon sehr positiv aus, er wollte gar nicht mehr raus und hat ein Höllentheater gemacht, als mein Mann den Anhänger erstmal in den Keller gebracht hat....

LG

Beitrag von sarah2810 14.03.11 - 07:52 Uhr

schau mal beim adac die testen die regelmäßig und die ergebnisse sind echt erschreckend.

hätte auch gerne einen aber hier bei uns in der stadt sind die recht ungeeignet


lg

Beitrag von sephora 14.03.11 - 08:15 Uhr

Wir haben einen Croozer, haben diesen aber auch gebraucht gekauft für 150 euro. Neu kostet er so um die 350.
Wir sind zufrieden damit. Das kind kann gut drin sitzen, auch im Winter ist es nicht kalt in dem Wagen wegen der REgenschutzklappe. Es zieht nicht rein.
Natürlich ist der Chariot bsw etwas besser und qualitativer. Er hat eine Federung und sieht geräumiger aus. Aber er kostet auch das 3 fache vom Croozer
Wir sind zufrieden. Meine Maus hat sich nie beschwert. Wir benutzen ihn täglich um sie in die Krippe zu bringen.
Ein Nachteil am Croozer: Er hat ein wenig flugrost bekommen.

lg

Beitrag von anneli1105 14.03.11 - 13:35 Uhr

den croozer for one haben wir auch und super zufrieden. teuer sind die - klar, aber das lohnt sich wirklich!!!!!!!

Beitrag von suesonnenschein 14.03.11 - 09:42 Uhr

hallo

wir haben den Chariot, jetzt dann in der 2.Saison.

klar ist der teuer

aber letzendlich haben wir uns dafür entschieden, weil wir echt erschreckende Berichte von Stiftung Warentest/ADAC usw gelesen hatte.
Wg Krebserregenden Stoffen in den Gurten etc.

Der Chariot hat letztes Jahr als bestes abgeschnitten, daher unsere Wahl.

aber muss allerdings jeder selbst wissen.

Beitrag von zwillinge2005 14.03.11 - 11:26 Uhr

Hallo,

wir haben einen Chariot Captain xl, mittlerweile seid 4 Jahren.

Einen guten Markenanhänger kann man sicher auch gebraucht kaufen - unserer sieht nach vier Jahren noch fast neu aus.

LG, Andrea