Ich bin schwanger und total einsam

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von carpediem01 14.03.11 - 01:03 Uhr

Hallo,

wie man vielleicht schon an der Uhrzeit sieht!!!!
Kann ich Nachts einfach nicht schlafen!!!
Ich bin jetzt in der 10 Woche Schwanger mein Freund wollte das ich abtreibe, nur dann hätte es seiner Meinung nach eine Zukunft für uns gegeben!!
Ich habe mich am Fr.11.03 gegen ihn entschieden er ist total ausgerastet und ist sehr beleidigend geworden so das ich selbst schon ein Psycho war und nur noch alles durch einander gesprochen habe!! Das ging die ganze Nacht so durch!!! Und nun hab ich mich zwar für das kleine entschieden aber ich bin sehr einsam und immer am überlegen ob es richtig war sich für das kleine zu entscheiden und nicht für ihn!!!
Es ist alles so schwer da ich soweit von meinen Freunden und meiner Familie weg Wohne und leider auch kein Auto habe!! Meine Wohnung ist zwar schon gekündigt aber bis ich wieder in Österreich bin vergehen sicher noch 2 Monate wo bereits ein Job auf mich wartet, da bin dann wenigstens wieder unter Menschen, hier bin ich nun ganz alleine ohne ihn ich hatte ja nur ihn hier!!!

LG Carpediem01

Beitrag von butterflywinniepuh20 14.03.11 - 02:18 Uhr

Du hast das richtige gemacht . Jetzt bist du noch einsam aber in 9 monaten hast du was wunderbares auf deinen arm da vergisst du denn ganzen kümmer und sorgen .

Wie man sagt Männer kommen und gehen aber Kinder bleiben für immer ;-)

Freue auf dein kleines es ist ein lichtschimmer für ein neues Leben zu zweit .

Schreibe einfach mal dein kümmer von der Seele das hilft mir immer dann geht es mir immer besser . Und schreibe auch einen Zettel alles auf was du dich auf das kleine freust was du ihm geben kannst wie sehr du es liebst .

Und später in paar jahren wirst du das mal lesen und denkst du hast die richtige entscheiden gemacht .

Alles liebe

Beitrag von meandco 14.03.11 - 07:48 Uhr

glaubst du wirklich dass er dich nicht früher oder später genau so behandelt hätte? er hat dir sein wahres gesicht gezeigt! bereue nicht eine minute ihn in die wüste zu schicken auch wenn es manchmal weh tut und du einsam bist ...

geh ein bisschen raus - schwimmbad, schwangerenyoga oder irgend sowas. da kommst du unter leute, und sei es nur zum beobachten.

und in zwei monaten bist du "wieder" "zu hause" und hast menschen um dich, dann wird alles leicher.

konzentrier dich drauf, dir erst mal was gutes zu tun - und wenn du bedenken wegen der entscheidung kriegst: denk dran, dass was er dir bei der trennung gezeigt hat, war dein wirklicher partner ohne verstellung ...

lg
me

Beitrag von charlotte24435 14.03.11 - 07:48 Uhr

Guten Morgen Du,

herzlichen Glückwunsch zur SS.
Schön, dass Du Dein Herz entscheiden lassen hast. Glaube mir, Du wirst Deine Zweifel selber nicht mehr verstehen wenn Du erst Deinen Krümel im Arm hälst. Und einsam?? Vielleicht allein, aber einsam bist Du nicht, da wächst nämlich was wunderschönes in Deinem Bauch.
Dein Alter spricht auch FÜR den Krümel. Du schaffst es und Männer???? Ach, die gibt es wie Sand am Meer, aber EIGENE Kinder nicht.
Ich wünsche dir alles Gute
Charlotte

Beitrag von gemababba 14.03.11 - 07:53 Uhr

Hallo ,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur schwangerschaft.

Ich kann divch verstehen aber du hast eine super Perspektive und schon alles geplant finde ich super und ich bin mir sicher du schaffst es auch ohne ihn !
Denn wir Frauen schaffen es ohne Männer aber die Männer nicht ohne Frauen so ist es nunmal :-) ich denke er war sowieso nicht der richtige man kann sowas nicht verlangen von seiner Freundin .

Ich wünsche dir alles alles Gute für die Schwangerschaft und die Zukunft.

LG Jenny

Beitrag von angeldragon 14.03.11 - 08:49 Uhr

#dracheeine entscheidung von herzen ist immer die richtige#herzlich

männer können wahre schweine sein und er ist eins warum sollte er in ein paar monaten ohne kind dich nicht auch verlassen?

denk an die schöne zeit die mit deinem kleinen kommen wird geh raus ,geh schwimmen ,geh laufen oder eislaufen :-D:-D:-D

wohin gehst du den nach österreich?

grüßle von einer tiroler kellnerin #winke#winke

Beitrag von stin79 14.03.11 - 09:35 Uhr

Hallo Carpediem,

ich habe deinen Beitrag in "Familienleben" zufällig gelesen und möchte dir doppelt gratulieren.

1. für die Schwangerschaft und 2. dass du dich auch für die Schwangerschaft entschieden hast!

Und Kopf hoch - 2 Monate sind ein überschaubarer Zeitraum! Du packst das!

LG
Stin

Beitrag von ps.alm-139 14.03.11 - 11:31 Uhr

Hallo liebe carpediem, herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und herzlichen Glückwunsch Baby zu solch einer starken Mama!#pro
Wenn man jetzt nicht zusammen steht, wann sonst? Er hat sich erst mal anders entschieden und Du stehst zum Kind. Für die Entscheidung wird es sein Leben lang stolz auf Dich sein.
Du wirst bald gute Freunde haben und nicht mehr alleine sein.Ich wünsch Dir eine tolle Schwangerschaft. Alles wird gut. Ich denk an Dich.#sonne

Beitrag von dieselelse 14.03.11 - 12:06 Uhr

Hallo Carpediem

fühl Dich mal #liebdrueck
Und #herzlich glückwünsch zur#schwanger !
Ich finde es schön zu hören das Du dich für das Kind entschieden hast und gegen deinen Freund,den ich glaube er wär früher oder später so wieso gegangen.
Ja 2 Monate hört sich lang an,aber glaub mir die gehen auch noch rum und danach bist doch wieder unter Leute die Dich mögen.

Ich wünsche Dir ganz viel kraf
moni


Ps kannst mir ruhrig schreiben wenn dir die decke auf den kopf fällt,hab mich auch für kind entschieden.

Beitrag von pye 14.03.11 - 12:22 Uhr

weist du mein ex ist in der ss fremdgegangen , wollte die kleine nicht haben und und und, wir waren bis oktober zusammen, er hat die geburt und alles mitbekommen, er konnte gar nix mit ihr anfangen, ich bin froh das ich den kerl los bin...ich habe einen neuen freund, wir wohnen zusammen und er ist ein besserer vater als der erzeuger meiner tochter...irgendwann wirst du feststellen das es das richtige war, ich bin so glücklich das ich meine kleine habe, klingt hart, aber sch*** auf den vater des kindes, du wirst irgendwann oder vielleicht auch noch bald jemanden finden der besser für dich ist glaub mir , fühl dich gedrückt

Beitrag von carpediem01 14.03.11 - 12:42 Uhr

Danke an alle ihr habt mir gerade Tränen in die Augen gezaubert!!!
Ich wede auch heute mal rausgehen!!!!

LG

Beitrag von charlotte24435 15.03.11 - 06:56 Uhr

Prima, Ausgehen ist eine gute Entscheidung!
Lb.G. Charlotte

Beitrag von cinderella-79 14.03.11 - 21:12 Uhr

Du hast das einzig richtige getan. Nämlich Dich für Dein Kind entschieden.
Bin froh das Du ihn los bist, er hat Dich gar nicht verdient.
Jetzt bist Du vielleicht einsam aber in neun Monaten wirst Du dafür belohnt wenn Du Dein Kind in den Armen hältst.

Ich weiß genau wie Du Dich fühlst, ich war vor gut einem Jahr in der aller gleichen Situation wie Du jetzt. Ich wurde un geplant schwanger, jedoch wollte mein damaliger Freund es nicht und er stellte mich vor die Wahl, entweder das Kind oder die Beziehung. Ich musste da nicht lange überlegen und habe mich für das Kind und somit auch gegen die Beziehung entschieden. Auch wenn es nicht immer leicht war( habe aus meiner ersten Ehe schon zwei Kinder) so bin ich doch unheimlich froh das ich mich auch für meine kleine Entschieden habe.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft.
Wenn Du jemanden zum reden brauchst melde Dich ruhig bei mir.

Alles gute

Lg
Steffi