Zuerst Schock , jetzt Freude

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von arielle2674 14.03.11 - 07:22 Uhr

Hallo,

ich war am Freitag beim Frauenarzt weil ich seit Wochen Schmerzen in der Brust hatte. Klar hatte ich über ne Schwangerschaft schon nachgedacht aber so richtig an mich ranlassen wollte ich es auch nicht da ich bei meiner Tochter mir Hilfe in einer KIWUPraxis nahm.
Auf jeden Fall stellte mein FA ne Frühschwangerschaft fest in der 7ten Woche so wie er ausgemessen hat. Unsere Familienplanung war eigentlich abgeschlossen. Wir haben nen Sohn von 13 und ne Tochter von 4. Wir waren so glücklich wie es war ich hatte gerade wieder den Fuß im Berufsleben drin und der erste große Urlaub nach 3 Jahren war auch schon gebucht.
Wir waren geschockt aber jetzt freuen wir uns alle gemeinsam auf den neuen Familienzuwachs.

LG
Arielle

Beitrag von littledevil-01 14.03.11 - 07:26 Uhr

Wow das kommt mir sehr bekannt vor meine jetzige und 3. SS ist auch überraschend und plötzlich gekommen der schock war groß mein mann wollt sogar gehen aber nun freuen wir uns auch alle gemeinsam auf das baby wir sind mittlerweile bei 16+6 also kommen morgen in die 18.ssw freu freu fast halbzeit...
wir sind mega glücklich mittlerweile und schon voll im shoppingwahn

lg littledevil-01

Beitrag von miyuki-lee 14.03.11 - 08:34 Uhr

Guten Morgen,

ging mir ähnlich.Hatte auch Schmerzen in der Brust und dieses ständige Gefühl als ob die Mens bbald kommen.Zudem war mir noch andauernd kalt und ich war müde.
Wir habens knapp 10Jahre lang versucht.Auch im KiWu-Zentrum.
Vor zwei Jahren hab ich dann nen super Job gefunden,wo ich auch mit den Kollegen und den Bewohnern (arbeite in einer Altenheimküche) super klar komme.
Letztes Jahr is dann der Diät-Wahn auf Arbeit ausgebrochen:-p
Hab dadurch gute 10kg verloren.Im August sind mein Menne und ich dann für ne Woche nach London geflogen.
Mal abschalten.
Und im Oktober sagt dann meine Kollegin zu mir,die Beschwerden die ich hätte,könnten auch was anderes sein.Dadrauf hin hab ich dann nen SS-Test gemacht.Positiv.Das war Freitags.Samstag hab ich zur Sicherheit noch einen gemacht und als der auch Positiv war,bin ich Montag zum Doc.
Das war ein Wechselbad der Gefühle kann ich dir sagen.Ich hatte nämlich nicht mehr damit gerechnet überhaupt mal ss zu werden.
Und jetzt kommt im Juni unser kleiner Prinz.#verliebt
LG,Lee