Bewerbung als bestattungshelferin

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von minniflecki 14.03.11 - 07:57 Uhr

Hallo,
Bei uns in der Stadt wird eine Aushilfe als bestattungshelferin gesucht auch ohne Erfahrung. Wie schreibe ich so ne Bewerbung, bin gelernte zahnarzthelferin habe somit absolut keine Erfahrung in dem Job. Soll auf 400 Euro Basis sein was fuer mich gut in Frage kommt. Kann mir vielleicht jemand nen Tip geben?

Nicole

Beitrag von chili-pepper 14.03.11 - 09:15 Uhr

Hallo,

einen konkreten Tip habe ich nicht.
Schreibe doch einfach eine ganz normale Bewerbung mit Bezug auf die Anzeige.
Vorlangen findest Du dafür im I-net.

Ich wünsche viel Erfolg.

Beitrag von blahblah 14.03.11 - 13:46 Uhr

Ruf das Unternehmen an ob sie dir ein Praktikum anbieten da du bestimmt noch nicht mit Leichen zu tun hattest.

Ich wünsch dir viel Erfolg, es ist ein wunderbarer Job wenn man sich nicht vorm Tod fürchtet.

LG

die#bla

die ihren Traum Bestatterin zu werden grad heute beerdigt hat :-(

Beitrag von mini-bibo 14.03.11 - 18:08 Uhr

Hallo!

Sag mal, warum musstest Du Deinen Traum heute beerdigen?? :-(

LG mini-bibo

Beitrag von minniflecki 14.03.11 - 20:31 Uhr

Hallo,

Wieso musstest du deinen Traum denn begraben? Bei mir klappt's leider nicht. Habe da angerufen und sie suchen nen Mann. Also hab ich dort keine Chance. Schade.

Nicole