Milchstau, taten euch auch die Lymphknoten mit weh?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luna99 14.03.11 - 08:20 Uhr

Huhu Mädels,

ich glaube jetzt hats mich auch mit nem Milchstau erwischt, seit Samstag abend bin ich kaputt und schlapp und mit taten die Lymphknoten im Hals weh. Dachte "kriege ich wohl ne Erkältung" . Gestern war ich dann total kaputt und habe nur auf der Couch gelegen und meine eine Brust fing an weh zu tun, naja auf anlegen geachtet und so, einen beginnenden Milchstau hatte ich schon öfter, aber nie soooo doll. Und letzte Nacht wars dann richtig fies, jetzt geht es mir zwar schon besser, bin aber am überlegen ob ich nicht doch noch die Hebi anrufe. Mir kommt das so komisch vor das mir auch immer noch die Lymphknoten weh tun.

Danke für zuhören und lesen

luna mit Anna Lena (die nicht dachte das es nach soo vielen Monaten stillen noch nen Milchstau gibt.)

Beitrag von muffin357 14.03.11 - 08:44 Uhr

sobald Du eine Enzündung oder Krankheit im Körper hast, fangen die Lymphknoten an zu arbeiten -- und wer empflidlich mit Schmerzen drauf reagiert, der hat eben so ein Körpergefühl ..

ob das jetzt am Milchstau liegt oder an einer beginnenden Erkältung weiss im Forum so per Ferndiagnose keiner...

Fakt ist: es ist auf jeden Fall normal, dass bei aktiven Lympfknoten, diese auch mal schmerzen ... --

viel wichtiger ist, dass du auf jeden fall versuchst, deinen MS einzudämmen und wegzukriegen, -- das wird sonst richtig böse ... -- uns wenn sichs schon ein paar tage hinzieht, dann ruf heut lieber mal deine hebi für Tips an ...

alles gute
tanja

Beitrag von bilbo2007 14.03.11 - 10:39 Uhr

Hi,
also ich hatte ja bis vor zwei Monaten jede zweiten Tag einen richtig gemeinen Milchstau, aber meine Lymphknoten taten mir leider deswegen nicht weh. Ich kenn den Lymphknotenschmerz nur von Herpes. Aber es könnte trotzdem durchaus sein.

Bei einem MS nehme ich immer Nux Vomica, die helfen mir da immer sehr gut, vielleicht wäre das ja auch was für dich.

Gute Besserung und hoffentlich vergeht es bald. Denn dieser Schmerz ist einfach total fies und man kann an gar nix anderes mehr denken.

ciao