Wieso immer nur für den Urlaub abnehmen??

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von zaubertroll1972 14.03.11 - 09:02 Uhr

Mir ist aufgefallen daß viele meinen sie müßten plötzlich ganz fix ein paar Kilos abnehmen weil sie im Sommer in den Urlaub fahren.
Sieht man sich im Urlaub anders? Ist man das ganze Jahr mit seinem Körper zufrieden und im Sommer merkt man plötzlich daß man das ganze Jahr nicht auf die Ernährung oder Bewegung geachtet hat und jetzt muß man aber ganz schnell schauen daß man sein Gewicht reduziert?
Ich bin da immer sehr verwundert....LG Z.

Beitrag von ninnifee2000 14.03.11 - 09:21 Uhr

Die nehmen ab, damit sie sich bei dem All-Inclusive-Urlaub ordentlich den Wanst vollhauen können. Dann haben die die 3 Kilo wieder drauf, die sie vorher abgenommen haben. Das ist das Geheimnis. :-p

Beitrag von mirabai123 14.03.11 - 09:24 Uhr

haha!

du bist sowas von lustig! mein gott... so humorvoll...BURNER!!!
hast nen kasper gefrühstückt?

Beitrag von salem82 14.03.11 - 20:23 Uhr

ich fands lustig :-p

ist doch meistens auch so....

ich verstehe die logik auch nicht, wieso gerade für den urlaub, und dann 4 wochen vorher bis es los geht #schwitz

Beitrag von mirabai123 14.03.11 - 09:22 Uhr

morgen :-)

ich spreche jetzt mal für nur für mich ja...

bei mir ist es nicht so, dass ich das ganze jahr über nichts mache und plötzlich abnehmen möchte. fakt ist aber, dass ich unseren urlaub gebucht habe und da bissl in panik gerate... aber das ist doch völlig normal!!

auch sonst wird glaub ich in diesem forum nach abnehm tipps etc gefragt aber jetzt kurz vor dem sommer#kratz ( wenn er den kommt;-)) begründen einfach mehr frauen ihre abnahme damit oder besser gesagt, man setzt sich dieses ziel! ein Ansporn.

aber nun gut, du gehörst warscheinlich nicht dazu. du bist das ganze jahr über konsequent am ball, machst IMMer sport und isst nur gesund und hasst eine perfekte figur:-)

aber vielleicht kannst du ja uns"dicken" bissl nachsicht schenken. ...gib DU uns doch ein paar tipps ! was hälst du davon?

ganz lieben gruß!!!#sonne

Beitrag von zaubertroll1972 14.03.11 - 09:35 Uhr

Ich finde es ganz okay wenn hier im Forum nach Abnehmtips gefragt wird aber nur für 14 Tage Sommer abzunehmen und dann ist es wieder egal finde ich doch etwas albern. Wem möchte man denn da imponieren?
Fremden Menschen die man eh nicht kennt? Mir wäre es da wichtiger das ganze Jahr für mich und/oder meinen Mann in Form zu bleiben. Das würde ich vielmehr als Ansporn sehen.

Ich gehöre tatsächlich zu den Menschen die in der regel keine Figurprobleme haben. Das kannst Du in`s Lächerliche ziehen wie Du willst, es ist eben so und ich habe es mir auch nicht ausgesucht.
Ich mache unregelmäßig Sport und ernähre mich auch nicht unbedingt immer ausgewogen. Meine Figur ist okay aber ich gehe auf die 39 zu und da ist sie auch nicht mehr perfekt.

Ich soll Dir Tips geben? Ich habe keine! Ich kann nur raten regelmäßig was zu tun und nicht ein paar Wochen vor Sommerbeginn in Stress zu geraten.

LG Z.

Beitrag von mirabai123 14.03.11 - 09:55 Uhr

hey.

ich ziehe es nicht ins lächerliche, ich finde nur das gerade die die nicht so die figur probleme haben, diese meinung von dir vertreten. wo ist euer vertändnis?

und glaube mir, ich sizte nicht den ganzen tag vor der glotze und fresse! ich bin NUR auf den beinen! achte auch auf meine ernährung sooft es geht aber ich schaffe es nicht mich zu dem alltagsstress ( 2 kiddis und arbeit) noch zum sport zu motovieren oder besser gesagt mir die zeit dafür frei zu halten.


natürlich nimmt man in erster linie für sich selber ab, ist doch klar. aber es ist doch völlig normal das man gerade im urlaub wo man jeden tag am strand ist auch eine gute figur machen will. hier laufen wir ja nicht im bikini rum.zumindest eher weniger bei dem wetter.

und du hast recht, man sollte nicht nur für den urlaub seine figur trimmen, aber manchmal braucht man einfach diesen ansporn oder bei mir in dem fall dieses ziel.

wie dem auch sei, manche menschen brauchen einfach so einen kleinen tritt. in meinem fall war ich so auf abnehmen fixiert dass ich wie gelähmt war und gar nicht wußte wie ich anfangen sollte. und hier bei urbia haben mich zwei ganzl liebe urbinchen wachgerüttelt und den abnehm druck genommen:

Mach keine diät, sondern stell deine ernährung um und mach etwas mehr sport... und das ist doch toll! URBIA ist toll!!!

Fazit für mich.... und es hat klick gemacht;-)

alles gute!


Beitrag von carrie23 14.03.11 - 10:53 Uhr

Du ich versteh aber auch was sie meint und wog im September noch 110kg, jetzt sind es 65kg.
Ja ich habe angefangen REGELMÄßIG Sport zu machen, ja ich halte mich an meine Ernährung und bin extrem konsequent-aber auch nur dabei.
Mein Ziel ist es auch nicht im Sommer im Bikini rumzulaufen sondern immer gut auszusehen.
Ich denke was sie meint, und was man auch leider oft hier beobachten kann, ist dass die Frauen für den Sommerurlaub abnehmen und nachher haben sie das Gewicht eh wieder drauf.
Wenn du da nicht dazu gehörst ist es doch toll, dann mach weiter so und stress dich nicht weil der Sommer bald kommt;-)

Beitrag von mirabai123 14.03.11 - 11:07 Uhr

ich weiss was sie meint. sicher gibt es einige die nur für diese 2 wochen abnehmen aber wie du es schon erwähntest, gehöre ich nicht dazu.
aber wie so oft im leben wird es auf alle projeziert. und bissl grob hat sie es schon ausgedrückt finde ich.#drache


fühlte mich halt angesproch weil ich 2/3 treats weiter unten nach tipps gefragt hatte.

ist auch egal. aber ich find deinen beitrag schön formuliert:-)

du hast es ja auch höflich und freundlich gesagt, ähh geschrieben:-)

alles liebe für dich#herzlich

Beitrag von carrie23 14.03.11 - 11:11 Uhr

Ja na das Problem ist dass man nicht weiß wer gehört dazu und wer nicht, ist halt doch nur ein Forum und man kennt sich nicht persönlich;-)
Wünsche dir auch alles Liebe und viel Glück fürs Abnehmen
lg carrie

Beitrag von zaubertroll1972 14.03.11 - 11:05 Uhr

Ich habe ganz bestimmt Verständnis und kann sehr gut verstehen wenn man sich in seiner eigenen Haut nicht wohl fühlt.
Ich weiß auch daß man neben Kindern und Job oft nicht die Zeit oder Motivation für Sport finden.
Wie auch immer............wünsch` Dir alles Gute...LG Z.

Beitrag von mirabai123 14.03.11 - 12:09 Uhr

dir auch alles gute:-)

Beitrag von asimbonanga 14.03.11 - 12:13 Uhr

<<<<hier laufen wir ja nicht im bikini rum.zumindest eher weniger bei dem wetter. <<<

Ich glaube das ist es.Nach drei, vier Tagen und wenn man etwas Sonne abbekommen hat, fühlt man sich viel wohler.Man hat sich sich in vielen Stunden, an seinen nackten Körper im Alltag gewöhnt.

Beitrag von binnurich 14.03.11 - 09:59 Uhr

ich denke, das sind die Frauen mit einer ansonsten recht passablen Figur. Sie wollen nur für den Sommer aus passabel perfekt machen.

Bei mir würde das keinen sinn machen, da man innerhalb von 5 Wochen nichts mehr reißen kann.

Aber im Frühjahr ist das vielleicht auch so ein wenig Frühjahrsputzt... Wohnung und Körper (den man ja dann wieder etwas mehr herzeigt) schön machen

Beitrag von mirabai123 14.03.11 - 10:10 Uhr

frühjahrsputz ist der richtige ausdruck...

Beitrag von rufinchen 14.03.11 - 12:20 Uhr

Hallo,

vielleicht gibt es mehrere Gründe...jedenfalls kenne ich mehrere Gründe aus meinem fämiliären Umfeld. Zunächst einmal denke ich, dass so ein gebuchter Urlaub ja ein handfestes Datum hat, auf das man hinarbeiten kann, ja man hat ein Ziel. Nur meist fällt den Personen dies recht spät ein a la "Ich muss in drei Wochen 10kg abnehmen!". Im Grunde ist es doch ganz gut, wenn sich sonst gehen lassende Leute dann mal besinnen und wenigstens eine Weile bewusst leben. Ich hab derzeit als Anlass die Fastenzeit genommen, um ein paar ungesunde Dinge wegzulassen. Das ist ja nicht besser oder schlechter als der in der Überschrift erwähnte Grund. Wobei es mir weniger um ein Ziel geht, als einfach mal zu verzichten.

Die Gründe aus meinem Umfeld:
- Die Sommersachen müssen wieder passen. Offenbar sind sie kleiner als die Winterkleidung.
- Für mich auch etwas irreführend: Dass man mit 13 kg weniger viel besser aussieht als mit 13 kg mehr, wenn man doch einen guten Tick mehr als 100 kg auf die Waage bringt. Aaaaaber das ist eben persönliches Empfinden und wenn es so ist, dann ist es so und ich finde es auch nicht albern.
- Die Schlemmerei im Urlaub ungehemmt genießen zu können, indem man vorher etwas abgespeckt hat.

Dass es hier nicht um eine langfristige Umstellung oder um eine ernsthafte Veränderung der Figur geht, ist wohl jedem klar.... vor allem wohl auch denjenigen klar, die jedes Jahr etwas abnehmen und nie einen langfristigen Erfolg haben. Das ist ja auch nicht das Ziel.

Im Urlaub ist man meist leichter bekleidet, da fallen ein paar unliebsame Pfündchen noch mehr auf...oder nackt sehen sie entscheidend schlimmer aus.

Also meins ist das auch nicht, aber verwundern tut es mich auch nicht, ich finde das ist allzu menschlich.

LG
Rufinchen