Angelsound - Bringt das was? Hat das wer?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yamie 14.03.11 - 09:07 Uhr

morgen,


irgendwo hier hab ich gelesen, daß das eine userin hat. jetzt hab ich danach gegoogelt... hmmm, ist das sicher? also hört man immer was? hab ich noch nie gesehen, geschweige denn was von gehört?

haben hier noch mehr leute erfahrungen damit? ca. 40€, wäre das eine überlegung wert?

daumen #pro oder #contra?




lg
yamie




____________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von aubergine 14.03.11 - 09:09 Uhr

kanns nur empfehelen...beruhigt das unrihuge mutterdasein bis die ersten tritte kommen.....!! und man kann das auch gut wieder verkaufen....


habe meinen seit ein paar wochen nicht mehr benutzt weil ich meine babys spühre.....aber am anfang öfter!!

Beitrag von nicki20 14.03.11 - 09:11 Uhr

Wenn man einmal weiß wo es ungefähr liegt, finde ich es immer. Es beruhigt mich sehr, da ich auch noch ab und zu SB habe.....Kurz mal reingehört, alles ok ; und dir gehts besser!!!

Beitrag von diana1676 14.03.11 - 09:11 Uhr

Guten morgen,

ich habe mir auch einen gekauft, bin mir aber nicht so sicher, ob ich da meinen Herzschlag, oder den des Babys höre. Aber es ist auf alle Fälle zu empfehlen, da es einen schon beruhigt.
Liebe Grüße
Diana

Beitrag von tschyna 14.03.11 - 09:13 Uhr

Der Herzschlag von Baby ist doppelt so schnell wie deiner, geh am Schambein entlang!!! Dann findest du es gaaaanz in ruhe

Beitrag von mumpeltrine 14.03.11 - 09:13 Uhr

Ich habe es und habe ab der 13. SSW das Herz des Baby´s deutlich hören können!

LG Sandra.

Beitrag von 511979 14.03.11 - 09:16 Uhr

#pro

Ich habe mir in der 12 SSW auch eines Gekauft und finde es Super. Würde es jederzeit wieder kaufen.

Beitrag von yamie 14.03.11 - 09:57 Uhr

ok, soviele daumen hoch´s reichen mir schon :-D wenn hier alles positiv verläuft werde ich mir so ein ding wohl zulegen.

danke euch!!!

Beitrag von nudel-08 14.03.11 - 10:12 Uhr

Hallo,

wie oft liest man hier :" ...finde Herzschlag nicht,muss ich mir Sorgen machen..." usw.
Mag sein,dass die Dinger gut sind und Spass machen,wenn man was findet,aber wenn das Kind nicht richtig liegt,findet man nichts.Dann wird die werdende Mama verrückt,steigert sich rein,postet hier und läuft am Ende zum Arzt,weil sie denkt mit dem Kind stimmt was nicht.
Aufgeregt sind wir alle.Aber man muss auch auf dem Boden bleiben,weil ändern kann man nichts,wenn was ist. Da ist leider so.

LG nudel

Beitrag von maxi.81 14.03.11 - 10:53 Uhr

Ich finde ihn totalen Quatsch und Geldverschwendung, da man als Laie gar nicht orten kann wo man am besten anlegt. Und wer sagt denn ob dann die gehörten Geräusche wirklich Babys Herz oder Mamas Herz oder diverse Innereien sind – ist lt. Facharzt (Degum III) durchaus möglich.
Wirklich gute Geräte haben nur die Hebammen oder FA und die sind entsprechend teuer.
Warum kann man nicht einfach glücklich schwanger und guter Hoffnung sein!? Führen wir uns doch mal vor Augen das die allermeisten Schwangerschaften ein positives und zuckersüßes, wenn auch schmerzhaftes Ende nehmen. Die Natur kann es sich gar nicht leisten jede, oder jede zweite zu stören, also Fazit!: nicht so viele Gedanken machen und wirklich guter Hoffnung sein.
Und letzten Endes mal ganz schonungslos gesagt – wenn es schiefgehen soll, dann wird es das auch und wir können gar nichts dagegen tun.
Studien zufolge steigt mit der Informationsmenge auch proportional die Unsicherheit der werdenden Mütter.