hilfe brauche tipps

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von taddy18 14.03.11 - 09:10 Uhr

Hallo
ich bin in der 37 ssw habe die ganze Nacht regelmäßig wehen alle 15 min der Bauch wird hart der rücken zieht dabei auch doch im kh war ich die Nacht schon die sagen das die erst stärker werden müssen bevor sich da was tut mumu ist Fingerkuppen Größe offen haben nun alles versucht baden, Sex und so weiter ich dachte schon an Wehencocktail doch habe angst davor kann mir einer helfen hier??

die hebi bekomme ich nit erreicht und mein fa hat urlaub alles sch....

danke schon mal liebe grüße taddy

Beitrag von halbling 14.03.11 - 09:15 Uhr

Hallo!
Einfach abwarten würde ich sagen.....#gruebel
Oder was haben die im KH gesagt?
lg
Alex mit Carolin und Bauchzwerg 32 SSW#herzlich

Beitrag von taddy18 14.03.11 - 09:19 Uhr

Die sagten das sie kommen wird nur wann ist die frage und soll halt alles mögliche mach wie Treppen steigen und halt auch Sex und so weiter und nach dem baden würden die ja auch nit weniger aber auch nit schlimmer und die im kh sagten das die richtige wehen da sind nur nit stark und mittel dafür bekomme ich nit weil ich erst 37ssw bin und noch zeit habe ..

Beitrag von halbling 14.03.11 - 09:25 Uhr

Eben, du hast ja eigentlich noch Zeit, von daher würde ich abwarten.
Viel laufen und bewegen..... ich weiss, hört sich so einfach an wenn man Schmerzen hat.
Aber ich persönlich halte auch nicht viel von diesen ganzen "erzwungenen" Sachen, die man machen kann damit es losgeht.
Solange es nicht medizinisch notwendig ist.
Alles Gute!!Du schaffst das schon!

Beitrag von mhara 14.03.11 - 09:19 Uhr

Huhu,

helfen kann Dir leider keiner hier :-(

Was den Wehencocktail angeht, bin ich etwas skeptisch da Du noch ein paar Tage vor Dir hast.

Lass nicht locker und versuch Deine Hebi an die Strippe zu bekommen.
Oder fahr zu dem FA, der die Vertretung für Deinen übernommen hat.

Aber sonst die "Kasiker" die Wehen fördernd sind hast Du ja schon ausprobiert :-( und leider nicht geholfen

Baden gehen, Sex, Treppen rauf und runter laufen


Ich wünsch Dir alles gute.

LG