Pillenpause und nix passiert...

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von lieschen21061985 14.03.11 - 09:11 Uhr

Guten morgen,

ich komm mir zwar gerade wie ne 14 jährige vor, aber ich hab ma ne Frage zum Thema Pille #schwitz ...Ich nehme diese seid Januar diesen Jahres...Nun habe ich meine 3 Wochen rum und sitze in der 1 Woche der Pillenpause...normalerweise sollte ich ja jetzte von der tollen Monatsblutung Besuch erhalten aber es is Tag 5 und nichts passiert..ich habe nich ma Anzeichen das etwas kommen könnte...

Die Pille hab ich nur 1x vergessen, das war nich ma erwähnswert...das einzige Problem was ich jetzte habe, das ich sie zeitlich immer unterschiedlich genommen habe, das passiert weil ich in Schichtsystem arbeite...Sprich Früh-Spät und Nachtschicht und deswegen bin ich nich jeden Tag zur gleichen Zeit wach usw.

Nun meine Frage...ist es normal das ich dieses mal keinen "Besuch" habe oder muss ich mir jetzte Gedanken machen?! #zitter

Sorry, für den langen Text und ein danke an alle die Antworten...

Beitrag von mama111110 14.03.11 - 10:17 Uhr

Hallo,
ich habe erst einmal eine Frage:wann hattest du das erste mal ungeschützten GV(seitdem du die Pille genommen hast)?
Wenn du es in den ersten Zyklus hattest,dann kann es sein das du schwanger bist-war bei mir auch so und ich jetzt bin ich in der 9SSW.

natürlich kann es aber auch sein,dass du deinen "Besuch" etwas später bekommst-was bei der Pille nicht selten vorkommt-du kannst auch mal Zwischenblutungen bekommen.

Wenn Du eine SS nicht ausschließen kannst,dann mach am besten einen Test-ab heute ist er ziemlich sicher dann.

Liebe Grüße

Beitrag von gracekelly 14.03.11 - 14:58 Uhr

Warum ist denn eine vergessene Pille nicht erwähnenswert? Je nach dem kann der Schutz dann auch verloren gegangen sein..

Die Einnahme zu unterschiedlichen Zeiten stört nicht solange nicht zwischen 2 Pillen mehr als 36 Stunden liegen. Die 36 Stunden errechnen sich aus dem normalen 24 Stundenrhythmus plus die 12 Stunden Karrenzzeit, die aber nur Mikropillen und die Cerazette haben.

Wenn der Abstand mal kleiner als 24 Stunden ist, schadet es dem Schutz auch nicht.

Ein Ausbleiben der Regel in der Pause oder ein Verschieben ist auch gerade zu Beginn der Pilleneinnahme nicht ungewöhnlich. Das Ausbleiben spricht weder für noch gegen eine Schwangerschaft.

Falls es also Fehler gab kommst du um einen Test nicht herum.

Beitrag von lieschen21061985 16.03.11 - 08:23 Uhr

Zu der Zeit wo ich die Pille ganz vergessen hatte, hatte ich keinen GV ...#schein

Ich war vorgestern noch beim Arzt...er meinte er könne nichts sehen und ich kann ganz normal mit der Pille wieder anfangen...

Das sollte ich also ab heute auch wieder tun, nur ist bis dato nichts passiert...sprich ich warte immernoch auf meine Periode...nun meinte ne Freundin wenn ich jetzt mit der Pille anfange und doch schwanger sein sollte, kann ich dem Kind schaden#schock...das will ich natürlich auch nicht...

Hat jemand ne Ahnung wie man sich in so einer Situation verhalten soll?!
Ich find das alles so verwirrend #augen