Alles Mist...!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von daniela.giezenaar 14.03.11 - 09:24 Uhr

Nachdem ich gestern positiv getestet hatte kam heute Morgen die Ernüchterung. Der Urintest beim FA war negativ und nun muss ich auf die Blutergebnisse warten....
Kluge Sprüche vom FA "die Test aus dem Handel sind eh nicht zuverlässig und wenn sie gegen Abend getestet haben ist der schon mal schnell positiv"

Bei meiner ersten SS habe ich auch abends getestet!!!!

Alles Mist!!!#schmoll

Beitrag von tanni6572 14.03.11 - 09:30 Uhr

Wie weit bist Du denn?

Die meisten Tests der FA's sind 50er! Die schlagen natürlich später an!
Was für einen hast Du denn zu Hause gemacht?

Es ist übrigens Quatsch, das abends eher ein positiv angezeigt wird, im Gegenteil...

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen!!!

Liebe Grüße
Tanja

Beitrag von daniela.giezenaar 14.03.11 - 09:46 Uhr

Ich bin heute den 5 Tag drüber. Immer wieder leichtes ziehen im Unterbauch aber nix tut sich. Habe mit einem Clearblue Digital gemessen und da stand ganz deutlich "schwanger"!!!!
Mein Fa meinte, abends mischen sich andere Hormone mit rein, die den Test falsch positiv ausfallen lassen. War heute Morgen aber mehrfach zum Klo bevor ich beim FA Urin abgegeben habe...

Beitrag von zumpelchen1977 14.03.11 - 11:42 Uhr

Hi

Mach dich jetzt erstmal nicht fertig. Positiv und das Abends ist doch ne Ansage. Die Tests beim FA haben bei mir auch nicht wirklich angeschlagen. Warte auf die Blutergebnisse. Meine Daumen sind gedrückt und ne schöne Kugelzeit.

Gruß

Beitrag von femalix 14.03.11 - 17:49 Uhr

Hi,

äh, ich bin das viertemal schwanger und Testsüchtig!!!
D.h. das ich schon Tage vor NMT mit billigsttest von 3*2*1.... teste und zwar morgens, mittags, abends.... einfach just for fun.

Und wenn ein Test postiv war, dann war ich auch 100% schwanger. Wenn negativ, dann war ich nicht schwanger oder habe zu früh getestet.

Meine Bekannte ist Arzthelferin und die sagte damals, als ich bei meiner ersten - da noch brav 2 Tage nach NMT - laut teurem Apothekentest nur einen Hauch schwanger war:
Doch, doch das zählt schon. Die Tests dürfen gar nicht falsch anschlagen, höchsten falsch negativ, da sich sonst dutzende 14jähriger verzweifelt vor den Zug werfen würden. Falsch positiv gibt es nicht , außer eine Zyste oder Tumor produziert entsprechende Hormone, was sehr, sehe selten ist!

lg

femalix