evtl. blöde Frage zu Hustenbonbons...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von june2011 14.03.11 - 09:26 Uhr

Hallöchen ihr Lieben,

seit letzter Woche schlage ich mich mit ner dicken Erkältung rum, mit Halsweh, Husten usw.
Habe auch natürlich fleißig Salbei- & Hustenbonbons gelutscht und gestern habe ich mit Entsetzen festgestellt, dass unter Inhaltsstoffe "mehrwertige Alkohole" zu einem hohen Prozentsatz aufgeführt sind.
Mich hat fast der Schlag getroffen, die Sprechstindenhilfe meiner FA meinte, das sei kein Problem, aber ich bin doch etwas verunsichert...
Was meint ihr denn dazu? Ist das anders zu bewerten als Alkohol in Getränken? Sorry, bin echt planlos...

Danke schonmal für Eure Antworten

Liebe Grüße

june mit tobender Bauchmaus #huepf

Beitrag von izzi33 14.03.11 - 09:31 Uhr

Bin zwar kein Bonbon Fachmann aber soweit ich weiß wird die Zuckermasse doch ganz stark erhitzt so das der Alkohol fast ganz verflogen ist.

Und ich esse auch jede Menge Bonbons und war noch nie betrunken ;-)

Glaube auch das das nichts macht, ich bin auch sehr vorsichtig was Alkohol angeht. #winke

Beitrag von trixie04 14.03.11 - 09:33 Uhr

hallo....

ich glaube salbei-bonbons kann man ohne bedenken lutschen, auch wenn was von alkohol drauf steht....ich glaube es ist ein großer unterschied, alkohol zu trinken oder ein bonbon zu lutschen. auch in der milchschnitte ist eine geringe menge alkohol drin...

du kannst dir aber auch aus der apotheke moos-pastillen kaufen, die helfen auch bei husten und trockenem hals.

LG und gute besserung

Beitrag von fragaria 14.03.11 - 09:39 Uhr

Hallo june,

keine Panik! Mehrwertige Alkohole haben mit dem Alkohol, den du meinst nicht viel gemeinsam. Der Alkohol, der unseren Babys schadet und den du in Getränken zu dir nehmen kannst heisst auch Ethanol. Mehrwertige Alkohole sind andere Stoffe, haben andere Eigenschaften und sind nicht schädlich für unser Baby. Sie gehören chemisch gesehen einfach nur in die große Gruppe der Alkohole! Glycerol (auch Glycerin) ist zum Beispiel auch ein mehrwertiger Alkohol und wird zum Feuchthalten auch in Arzneimitteln verwendet und wahrscheinlich auch in Bonbons.

Mach dir also keine Gedanken und genieße deine Bonbons.

Fragaria

Beitrag von steffisz 14.03.11 - 10:02 Uhr

Hallo,

also wegen dem Alkohol musst du dir keine Gedanken machen. Allerdings ist Salbei an sich wehenauslösend und gehört zu den Dingen, die man in einer Schwangerschaft generell meiden sollte.

Grüße