Verhütung nach Kaiserschnitt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tabea669 14.03.11 - 09:27 Uhr

Hi,

wie handhabt ihr das mit der Verhütung nach dem Kaiserschnitt? Ich hatte am 24.01. die OP, meine Mens ist seitdem noch nicht da.

Würde mir gerne die Spirale legen lassen.
Geht das auch, wenn die Mens nicht da ist? Warum dauert das eigentlich so lange?
Verzögert sich das durchs Stillen? Ich habe aber nur zwei Wochen lang gestillt.

Muss bis zum Legen noch ein Sicherheitsabstand eingehalten werden - so drei - vier normale Zyklen?

Wer hat sich für eine Sterilisation entschieden und wie läuft das ab?

Wäre schön, wenn ich ein paar Erfahrungswerte bekommen könnte.

Liebe Grüße,
Tabea

Beitrag von miri83 14.03.11 - 09:39 Uhr

Hallo,

ich hatte am 21.01. meinen Kaiserschnitt und ebenso nur knappe 3 Wochen gestillt und das auch nicht voll. Hatte bereits vor 1 1/2 Wochen meine Tage...

Verhüten werden wir vorerst mit Kondom und evtl. werde ich mir wieder die Pille verschreiben lassen...hab in ner STunde meinen FA Termin, da werde ich alles weitere besprechen.

Zur Sterilisaton bzw. SPirale kann ich dir leider nichts sagen.

LG

Miri mit Milo #verliebt

Beitrag von roxy262 14.03.11 - 09:49 Uhr

huhu

also ich hatte meinen ks am 19.11.10 und hatte meine erste mens wieder ende februar...
habe mir dann ein implanon setzen lassen, das hält 3 jahre!
danach wollen wir noch ein kind und dann lass ich mir eine spirale setzen!

lg

Beitrag von tabea669 14.03.11 - 09:50 Uhr

Was ist ein Implanon? So ein Ding, was man unter die Haut bekommt? Wie sicher ist das?

Beitrag von hardcorezicke 14.03.11 - 09:58 Uhr

Hallo

wenn deine planung abgeschlossen ist. wieso hast du dich nicht gleich beim kaiserschnitt sterilisieren lassen.

ich habe das implanonstäbchen setzen lassen..

Beitrag von maylin84 14.03.11 - 11:40 Uhr

huhu!

Ich wollte auch erst die Hormonfreie Spirale haben! Meine Hebi sagte allerdings das mein Gyn sie mir aufgrund des KS leider nicht setzten wird, da die Gefahr das sie sich mit den inneren Nähten verwächst wohl zu groß ist. Habe meinen Termin aber erst nächste Woche und konnte noch nicht direkt fragen. Hmm.... ich denke ich werde den NuvaRing mal in Angriff nehmen und gucken wie ich damit zurecht komme, denn ich fühle mich ehrlich nicht in der Lage jeden Tag an eine Pille zu denken. #schein

L.G. aNika