vom winerfuss sack auf sommefuss sack??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von opelmaus 14.03.11 - 09:40 Uhr

hallo zusammen


mein sohn ist 11 monate und habe ihn noch im winterfuss sack mit fleeceoverall drinnen.
meint ihr das ist zu warm an manchen tagen haben wir ja bis zu 17 grad.

lg melanie

Beitrag von gnom79 14.03.11 - 09:52 Uhr

wie das macht deiner mit? nicht böse gemeint, aber unser Kleiner würde Terror machen, wenn ich ihn noch so warm einpacken würde.

Unserer hat normale Kleidung an(Hose, Langarm Body, T-shirt) darüber ne Strick oder Fleecejacke und dann bei einstelligen Temperaturen Wintersack und bei zweistellign Sommersack oder Decke. er war noch nie kalt. Ist aber eh ein kleiner Schwitzer.

Beitrag von opelmaus 14.03.11 - 09:55 Uhr

hi


also meine kinder haben alle noch strumpfhose an auch meine tochter 4 jahre und beide noch dicke winterjacke.


der kleine hat body,strumpfhose,hose,pulli und den fleeceoverall an und dan in den gefütterten fuss sack rein.

Beitrag von gnom79 14.03.11 - 10:30 Uhr

Wie schon geschrieben, unser kleiner schwitzt sehr schnell. daher hab ich noch nie Strumpfhose angezogen. Winterjacke als es noch 5 grad waren oder so ja, aber seit dem wir über 10grad haben bekommt er das auch nicht mehr.

wie gesagt ich hab ihn noch nie angefasst und er war kalt( außer Hände) aber beine und Nacken waren immer warm. Und krank war er auch nur einmal in dem Winter und da hat er sich einfach bei seinem Papa angesteckt.

Ich würde zumindest den Wintersack oder den Fleeceoverall weglassen. weil beides denke ich ist zu warm, auch für ein Kind das ned so schwitzt wie unseres.

Beitrag von emmy06 14.03.11 - 10:32 Uhr

wow - in hagen scheint noch winter zu sein, dabei ist es kilometermäßig garnicht soweit weg von uns und ich dachtre hier im sauerland wäre es zumeist kühler...

unser großer ist etwas über 3 jahre und trägt draußen nur noch dann eine strumpfhose, wenn ich weiß er buddelt im sand oder bei uns im garten... eine dünne fleecejacke über einewm dünnen langarmshirt und dazu halbschuhe - das reicht völlig...
gehen wir nur spazieren ist die strumpfhose schon lange kein thema mehr...

das baby liegt bis zum bauch im wintersack mit normaler hauskleidung (kurzarmbody, socken, hose, dünnes langarmshirt) und darüber dünne ungefütterte jacke... ihm ist immer warm...



lg

Beitrag von opelmaus 14.03.11 - 10:42 Uhr

also meint ihr die kurze kann schon socken anziehen und strumpfhose weg?


die 2 grossen haben auch noch winterstiefel an

Beitrag von moeriee 14.03.11 - 09:54 Uhr

Hi Melanie! #winke

Also wir hatten hier gestern 15°C und unser Louis hatte einen LA-Body + Strampler ohne Ärmel an, sowie eine Winterjacke + Wintermütze und den Winterfußsack. Das war definitiv zu warm, denn Louis hat geschwitzt. Ich habe jetzt schon mal nach leichten Mützen und Jacken geschaut, aber letzteres ist ja echt schwer, da Louis noch 62 trägt. Aber wir treiben schon was auf. Ansonsten: Fußsack werden wir jetzt einen leichten aus Fleece nehmen ("Eddie P5" von Odenwälder). Der ist hoffentlich nicht ganz so warm, wie der "Powerkid" von Odenwälder, den wir die ganze Zeit benutzt haben.

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (14 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von de.sindy 14.03.11 - 09:55 Uhr

benito ist 9 monate. ich habe nach wie vor noch den winterfußsack, aber ich zieh ihn nimmer so dick an. er hat halt normal jeans oder jogginghose und dünne jacke an. für den sommersack ist es mir hier noch zu windig und teilweise auch zu kalt. im notfall kann ich den sack ja auch bissl auf machen.

LG

Beitrag von zimtmaedchen030 14.03.11 - 12:22 Uhr

Wir haben noch den Fleeceoverall an, aber der Fußsack ist weg. Sie liegt aber auch noch in der Tragetasche.