bandscheibenquetschung... wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lilasoeckchen84 14.03.11 - 09:59 Uhr

huhu! bin ende der 24.ssw. seit wochen plage ich mich mit rückenschmerzen rum und freitag erfahre ich beim orthopäden das der verdacht nahe liegt das ich eine gequetschte bandscheibe habe. ich hab so höllische schmerzen... jeder schritt tut weh. ab mittwoch darf ich zur krankengymnastik( mit schlingentischbehandlung) . hab grad so angst das es nicht besser wird und das ich mit dem kleinen nichts machen kann weil ich so eingeschränkt bin. der gedanke bringt mich immer wieder zum heulen... morgen hab ich einen termin beim fa worauf ich mich eigentlich tierisch freue. er müsste dann auch einen bericht vom orthopäden vorliegen haben. weiß nicht wie es auch beruflich weitergehen soll.(einzelhandel) gehe gerne zur arbeit,habe tolle kollegen-aber ich kann so nicht arbeiten...
hat jemand auch dieses problemmit demrücken oder was ähnliches?
bin für jeden tipp und rat dankbar!

lilasoeckchen mit kleinem mann im bauch-> schon FAST ssw 25 :-)