Jemand beobachtet uns ständig

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von sternenglanz123 14.03.11 - 10:07 Uhr

Hallo,

wir wohnen in einem Privathof, das heißt die Strecke bis zum nächsten gegenüberliegenden Nachbarn liegt etwas entfernter als es normal üblich ist - deshalb ist es uns bisher nicht so sehr aufgefallen.

Mir ist es bisher nur wenige Male aufgefallen, dass der "Nachbar" gegenüber in seinem Wintergarten stand und mit dem Fernglas zu uns rüberschaute. Ich dachte dann noch, naja, vielleicht kann ich das bei der Entfernung nicht wirklich einschätzen und er schaut mit dem Fernglas etwas ganz anderes an.
Wir haben an dieser Seite große Fenster bis zum Boden, ich liebe es, viel Licht im Raum zu haben.
Vor etwa zwei Monaten hat uns jemand angerufen, der neben diesem besagten Nachbar wohnt und meinte, wir sollen aufpassen, dieser Mann schaut ständig mit dem Fernglas zu uns rüber#kratz
Dachte noch, okay, wenn er nix besseres zu tun hat - fühlte mich aber nicht mehr so wohl im Haus und zog abends immer die Läden zu, damit er nicht noch mehr zu sehen bekommt.
Und einmal habe ich ihm direkt zugewunken, dann ist er schnell verschwunden. Aber es hat ihn trotzdem nicht abgehalten, seinem Lieblingshobby nachzugehen.
Jetzt meinte die Nachbarin auf der anderen Seite dieses Nachbars, ob wir wüssten, dass wir ständig beobachtet werden. Der Mann würde auch ständig mit dem Fernglas zu ihr ins Kinderzimmer schauen und die Kinder beobachten#schock und wir sollten aufpassen, da dieser Herr auch direkt ins Kinderzimmer unserer Großen schauen kann.
Das ist mir jetzt doch ein bischen zuviel. Muss man sich das gefallen lassen? Er soll sich doch bitte ein anderes Hobby suchen:-[

Beitrag von schnuffelschnute 14.03.11 - 10:18 Uhr

Hallo!

Nimm ein Bettuch, schreib : Ich seh dich auch! oder "Huuuuuuhuuuuuu" drauf oder sowas in der Art und hängs ins Fenster

Könntest auch alternativ: "Spannen ist eine Straftat" drauf schreiben :-)

LG

Beitrag von kerstin0409 14.03.11 - 12:15 Uhr

#pro gute Idee #rofl

Beitrag von kleiner.fisch 14.03.11 - 10:28 Uhr

Hallo,
das ist kein Hobby mehr, das ist krank und eine Unverschämtheit! Ich würde mich in deiner Situation sehr unwohl im Haus fühlen, und das kann ja so nicht weitergehen. Ihr könnte euch ja nicht immer abschotten und alle Rollos zumachen.

Ich würde vielleicht erstmal (wenn du oder dein Mann sich traut) zu dem Mann hingehen und ihm sagen, dass ihr gemerkt habt, dass er euch ständig beobachtet. Und ihm androhen, dass ihr zur Polizei geht, wenn er nicht sofort damit aufhört.
Und dann würde ich auch sofort zur Polizei gehen, wenn ihr ihn noch einmal dabei erwischt. Zeugen habt ihr ja (die anderen Nachbarn), das würde ich ihm auch so sagen.

Hat er euch oder eure Kinder schonmal angesprochen? Oder beschränkt er sich auf´s Gucken?
Lg,
Andrea

Beitrag von sternenglanz123 14.03.11 - 12:05 Uhr

Hallo,
nein, angesprochen hat er uns oder die Kinder noch nicht, es beschränkt sich tatsächlich nur aus Schauen. Aber das ist mir schon genug. So langsam reicht es mir.
Und Du hast recht, ich fühle mich wirklich nicht mehr so wohl im Haus.

Ich schicke wohl eher meinen Mann hin, selbst traue ich mich irgendwie nicht. Allerdings glaube ich nicht, dass es wirklich etwas bringt. Die andere Nachbarin hat ihn schon darauf angesprochen und ihm gesagt, dass er es unterlassen soll, ihre Kinder zu beobachten. Er: er dürfte dahin schauen, wohin er will.

LG

Beitrag von tritratrullalala 14.03.11 - 10:34 Uhr

Hallo,
wenn du den NErv hast, würde ich ihn direkt ansprechen und zur Rede stellen. Ansonsten kannst du ihn auch anzeigen. Ob daraus etwas wird, steht auf einem anderen Blatt. Aber dann weiß der Typ, dass du dir nicht alles gefallen lässt und sein Hobby ist aktenkundig.

Die Polizei muss jede Anzeige aufnehmen. ;-)

LG,
Trulli

Beitrag von manavgat 14.03.11 - 10:46 Uhr

Unterlassungsaufforderung per Anwältin.

Gruß

Manavgat

Beitrag von sternenglanz123 14.03.11 - 12:07 Uhr

Hallo,

ja, das wird wohl die zweite Option sein, wenn er auf das Ansprechen nicht reagiert.

LG

Beitrag von tritratrullalala 14.03.11 - 12:50 Uhr

Erst einmal anzeigen ist billiger. Dann hat er die Polizei vor der Tür, was ihm sicherlich nicht angenehm sein wird.

Beitrag von besser-gehts-nicht 14.03.11 - 10:50 Uhr

Oh man wie nervig#schwitz

Wir hatten hier auch so einen, fast den ganzen Tag hing der mit Fernglas am Fenster, oder er stieg auf den Kleinen Berg hintem Haus und beobachtet von da, von da konnte man super reinsehen#aerger

Nach dem der wieder auf dem Berg hinterm Haus stand mit runter gelassener Hose, haben wir ihn angezeigt.
Den hats nicht gestöhrt der hat weiter gemacht, und jedesmal wenn die Polizei kam war er ganz schnell weg:-[
Es war echt unheimlich.

Mein Mann hat ihn dann aber mal erwischt und ihn ordentlich zusammen geschlagen, seid dem sind bei ihm die Vorhänge zu, und gegafft hat der auch nicht mehr.

Zeigt den Spinner ruhig an.

LG

Beitrag von mausebaer86 14.03.11 - 11:40 Uhr

Dein Mann hat den zusammen geschlagen?#schock

Beitrag von anarchie 14.03.11 - 12:03 Uhr

und verdient hat ers alle mal...!


lg

melanie, generell gegen gewalt...

Beitrag von mike-marie 14.03.11 - 12:20 Uhr

Richtig so, wenn die Polizei ihn nicht zu fassen bekommt :-[

Beitrag von besser-gehts-nicht 14.03.11 - 14:02 Uhr

Na sicher, die Kinder haben schon gefragt, Mama warum hat der Mann seinen Puller in der Hand und Guckt hier rein#schock Da ist mein Mann ausgeflippt

Beitrag von luckylike 14.03.11 - 21:48 Uhr

hallo

muss sagen hätt ich auch gemacht, ich glaub hätte dem mit nem strick an seinem geschlechtsteil an einen baum gebunden, bis das ding abfällt.

Beitrag von kati543 14.03.11 - 11:47 Uhr

Schau mal hier:

http://www.fensterfolien-shop.de/?tx_ttproducts_pi1[backPID]=112&tx_ttproducts_pi1[product]=82&cHash=9237103ed7

Beitrag von sternenglanz123 14.03.11 - 12:00 Uhr

Hey, das ist mal eine gar nicht so schlechte Idee. Danke für den Tip! Ich rede heute abend mit meinem Mann darüber.

Beitrag von derhimmelmusswarten 14.03.11 - 12:04 Uhr

Mein Freund wäre längst mal bei dem vorbei und hätte ihm sein Fernglas an die Wand gekloppt #schein

Beitrag von trinity1974 17.03.11 - 09:51 Uhr

Richtig so!!!! Von einem echten Kerl sollte man das meiner Meinung nach auch erwarten dürfen. Ansonsten erledige ich das selber- da könnte der Spanner sich aber mal ganz warm anziehen :)
Im Zweifelfall gibts für sowas auch die Polizei- das dürfte den werten Herrn vielleicht auch beeindrucken.

Beitrag von masinik 14.03.11 - 12:05 Uhr

Hallo,

kannst du ihn filmen während er mit dem Fernglas zu euch schaut?
Dazu noch schriftliche Aufzeichnungen wann du ihn beim Beobachten erwischst.

Ihn dirket ansprechen ist wahrscheinlich höchst unangenehm, also mit den Aufzeichnungen zur Polizei......

Oh, wie unheimlich......

lg
masinik

Beitrag von sternenglanz123 14.03.11 - 12:11 Uhr

Danke an euch alle!
also tolerieren werde ich das jetzt nicht mehr, weil ich mich inzwischen wirklich unwohl fühle.
Die andere Nachbarin hat ihn ja schon einmal darauf angesprochen, dass sie wohl bemerkt hätte, dass er ständig ihre Kinder beobachtet und er das bitte unterlassen soll. Er meinte nur, dass er dahin schauen kann, wohin er will.
Aber wir werden ihn trotzdem erst ansprechen und dann anders handeln. Zumindest hat er dann nochmal die Möglichkeit, das zu unterlassen.

LG

Beitrag von bezzi 14.03.11 - 16:05 Uhr

Wie wäre es mit Gardinen ?

Beitrag von sternenglanz123 14.03.11 - 16:30 Uhr

Im Zimmer Meiner Tochter gibt es Gardinen, nur die Fensterfront im Wohnbereich nicht. Und das absichtlich wegen dem Licht, wir hatten am Anfang welche hängen, aber das sieht einfach nur blöd aus, es passt nicht und es wirkt dann einfach zu dunkel.
Liegt vielleicht daran, dass im Wohnbereich viel Holz eingebaut ist. Abends mache ich die Läden zu, aber tagsüber sehe ich eigentlich nicht ein, wegen einem Menschen meine Einrichtung zu ändern.
Trotzdem Danke für den Tip.

Beitrag von capitain 17.06.15 - 22:51 Uhr

Ich würde meine Fenster mit Sichtschutzfolie verkleben. Hier kann man nach Maß bestellen , schau mal https://de.windowfilms-online.com/sicht-blendschutzfolien-matt-weiss.html #winke