wie errechnet ihr NMT und wann testet ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 13happycloudy1 14.03.11 - 10:07 Uhr

hallihallo!

ich hab mal eine frage bzgl. des NMT. ich hatte ca. am 4.3. meinen eisprung. wie errechnet sich der NMT? ES plus 12-14 tage?
wann würdet ihr dann testen. habe unten auch von den sensiblen test gelesen, die schon vor NMT was anzeigen können, aber es eben nicht immer tun.

am besten entspannt bleiben und dann mindestens bei ES+14 testen?

wie macht ihr das?

wenn man ganz entspannt bleiben könnte, würde ich ja fast sagen, einfach warten, ob irgendwann die periode kommt... haha, aber ich bin so ungeduldig! ;-)

liebe grüße, c

Beitrag von valith 14.03.11 - 10:11 Uhr

Genau ES+12-14, bei mir eher +12.(aber wir müssen beachten, dass sich der ES nicht soo genau bestimmen lässt wie wir immer denken)
Also obwohl ich nie(!!) bis ES+14 warten kann mit dem testen, scheint es von vorteil zu sein, meine Bekannte wurde vor kurzem schwanger und hatte erst NMT+1 einen positiven SST in den Händen.

Alles gute#winke

Beitrag von 13happycloudy1 14.03.11 - 14:39 Uhr

hatte ich auch beim letzten mal. nur so ein superfrühtest ht schon angezeigt, dass ich schwanger war. die anderen erst bei ES+14. ;-)

Beitrag von plumps2011 14.03.11 - 10:11 Uhr

Also ich würde bis ES+ 14 auf jeden fall warten.

Beitrag von 13happycloudy1 14.03.11 - 14:39 Uhr

yo, das hab ich auch vor. ;-)

Beitrag von palomita 14.03.11 - 10:12 Uhr

Wenn du deinen ES weißt, dann ist NMT bei ES+12-16. Testen würde ich nie vor ES+14, genau.
LG und vieeeeeeeeeeeeeeeeel Geduld. Das wird schon.
palomita

Beitrag von 13happycloudy1 14.03.11 - 14:38 Uhr

danke für deine antwort. ist ja nicht mehr lange bis samstag - dann bin ich schon ES+16. wollte dann testen. mal sehen ob ich es so lange aushalte...

Beitrag von angi1986 14.03.11 - 14:10 Uhr

Hab jetzt auch mal ne Frage..sorry 13happy ich werf mich hier so rein aber ihr seid grad bei dem Thema....ich hab einen Zyklus von 30 tagen...dann kann ich doch erst testen bei ES + 17 oder? Weil meine Regel war am 14.02. und bei 30 Tage kommt die ja am 16.03. sind ja dann ES + 16 und dann noch ein Tag warten oder?

Beitrag von 13happycloudy1 14.03.11 - 14:36 Uhr

also, wenn ich das richtig verstanden habe, ist der zweite teil des zyklus, also der nach dem ES bei allen frauen relativ gleich lang. die abweichung liegt wohl im ersten teil, man hat dann später den eisprung. ich hatte sogar manchmal 35 tage... ;-)

daher orientiert sich der test meine ich immer am ES und dem daraus resultierenden NMT und man sollte eben frühestens ES+14 testen - also so rein vernunftsmäßig, abgesehen von der ungeduld! ;-)

c