Zuckerbelastungstest machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunflower79 14.03.11 - 10:13 Uhr

Hallo ihr lieben,

habt ihr einen Zuckerbelastungstest machen lassen?
Wenn ja gab es anlass oder wird das Routinemäßig gemacht?
Kenne das aus meiner 1.ss nicht (7jahre her).
als ich am Donnerstag beim FA war hat er zur Arzthelferin gesagt, dass sie in 4 Wochen mit dem Zuckerbelastungstest einen Termin machen soll.
hat mich garnicht gefragt ob ich das will.
Aber soweit ich weiß muss ich ihn auch selbst zahlen, oder?
Haltet ihr den Test für Sinnvoll?

Danke für eure Erfahrungen und Meinungen.

lg sun mit boy 21. SSw#verliebt

Beitrag von julie1108 14.03.11 - 10:16 Uhr

Meinst du diesen Glucosetoleranztest? Also bei mir wurde der jetzt gemacht, weil ich Zucker im Urin hatte, aber solange du doch kein Zucker im Urin hast, ist er doch auch nicht nötig, oder? Und Urin wird doch regelmäßig kontrolliert.

LG

Beitrag von juice87 14.03.11 - 10:16 Uhr

kommt darauf an bei welche kk du bist..manche übernehmen die kosten.ich finde den test sinnvoll der arzt schaut ob die zuckerwerte okay sind wegen diabetes.lg franzi mit finja fast 3 und krümmel 19ssw

Beitrag von 19face84 14.03.11 - 10:18 Uhr

also ich persönlich habe mich bewusst FÜR den Zuckerbelastungstest entschieden. Zum einen bin ich so schon recht dick und meine Mutter und meine oma väterlicher seits haben beide Diabetis. Zum anderen kostet bei meinem Arzt der Test grade mal 22€, aber eine Schwangerschaftsdiabetis kann damit ausgeschlossen werden. Damit ist nämliche echt nicht zu spaßen und kann fürs Kind sehr gefährlich werden. ausßerdem sollte ich eine Schwangerschaftsdiabetis haben, ist diese in der heutigen Zeit ganz leicht behandelbar. Der Test ist auch nicht gefährlich, man bekommt ja nur Blut abgenommen. Es besteht dadurch also kein Risko, oder jedenfalls nicht mehr als wenn sonst Blut abgenommen wird.

Ich würde es schon jeder Schwangeren empfelen, aber natürlich muss das trotzdem jede für sich selbst entscheiden.

Gruß

Karin + Würmchen 11. Woche #verliebt

Beitrag von mone76 14.03.11 - 10:23 Uhr

Man kann auch SS-Diabetes haben ohne Zucker im Blut.

Ich habe einen Screen machen lassen, der war "leicht" auffällig. Musste dann zum Diabetologen und haben nen oGTT gemacht. Da war der zweite Wert auffällig. Muss jetzt 4 Zucker messen. WErte sidn aber i.O.

Beitrag von mone76 14.03.11 - 10:24 Uhr

ohne Zucker im Urin meinte ich

Beitrag von simplejenny 14.03.11 - 10:34 Uhr

Ich habe mich auch für so einen Test entschieden - wobei man aber ehrlicherweise sagen muss, dass da auch viel Geldmacherei dabei ist, wenn dein Arzt sowas vorschlägt ganz ohne Vorbelastungen.

Ich habe in der Familie einen Diabetes-Fall und wollte einfach mal sehen, wie es da bei mir so steht, wenn mein Körper unter starker Belastung steht. Das hab ich mir für 26 Euro quasi geleistet. Nötig war es aber auch nicht und ich hatte auch keinerlei Anzeichen dafür, das ich dahingehend gefährdet gewesen sei.

Diese komischen Screenings mit der Nackentransparenzmessung finde ich wesentlich nutzloser und zudem teurer.

Liebe Grüße
JEnny

Beitrag von mystique1211 14.03.11 - 11:34 Uhr

ich komme grad von einem zurück...

da in der Familie viele Zuckervorfälle sind musste ich das machen lassen.
das ganze dauert ca. 2 Stunden die du in der Praxis verbringen musst.

Kosten: 10€ (AOK Versichert)

Ablauf:
1. Blutentnahme 08:00 Morgens nüchtern (Fingerspitze)
anschließend gibt's den süßen Trank (wasser + traubenzucker glaub ich)
2. Blutentnahme 09:00 (Fingerspitze)
3. Blutentnahme 10:00 (Fingerspitze)

und anschließend die Bewertung...


Wenn du auch vorbelastet bist, würde ich das auf jeden fall machen...