Kleider in der Reinigung => Tipps zum Selbstreinigen gesucht

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von aptschi 14.03.11 - 10:22 Uhr

Hallo,

habe letzte Woche eine große Tüte an Kleidungsstücken in die Reinigung geracht (u.a. Anzüge, Kostüme, aber auch Wintermäntel und Jacken) Kostenpunkt war bei etwas über 150 EUR #aerger

Tja, da habe ich mich gefragt, ob man (in diesem Fall ich ;-)) die Sachen nicht auch zu Hause reinigen (waschen?) könnte. Habt Ihr Tricks? Haltet Ihr Euch immer an die Vorgaben auf diesen Zettelchen in den Kleidungsstücken?

Bin gespannt auf Antworten,

#danke

und schönen Tag!

Beitrag von manavgat 14.03.11 - 10:49 Uhr

Es gab mal was für den Trockner, da konnte man seine Sachen selbst mit reinigen.

Ob und wo es das noch gibt, weiß ich nicht.

Gruß

Manavgat

Beitrag von taenscher 14.03.11 - 13:38 Uhr

Ich wasche grundsätzlich alles zuhause. Wenn Reinigung empfohlen wird, wasche ich auf Schonwaschgang. Bei mir wurde alles tip top sauber und es lief nichts ein etc. Ich habe sogar mein Brautkleid nach meiner Hochzeit in der Maschine auf Schonwaschgang gewaschen. Es war wie neu.
Dafür hätte ich alleine für die Reinigung 80 Euro hingeblättert.