ANgst!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina051987 14.03.11 - 10:24 Uhr

Hallo!

Habe am 24.3. meine nächsten FA-termin,bin jetzt in der 11 SSW.
Auf der einen Seite freue ich mich rießig auf den Termin, unsern Wurm wieder zu sehen aber auf der anderen Seite habe ich rießen Angst davor. Ich habe schon seit Wochen angst das das herzchen nicht mehr schlägt un wenn ich dann nächste woche das ergibnis bekomm würde das alles aus ist....
Mich macht die angst kaputt.....is das eigentlich n schlechtes zeichen wenn man schon so n Gefühl hat????#zitter
Mein Freund versucht mich schon immer zu beruhigen (sein 2. Kind) aber die nagst ist rießig un ich kann es nicht abstellen.
Wenn nur die MOnate schon um wären!!!

Tut mir leid das ich euch mit mein#bla zu genervt habe....


LG Tina+WÜrmchen 10+3

Beitrag von corinna.2010.w 14.03.11 - 10:25 Uhr

Nein es ist kein schlechtes Zeichen.

Diese angst haben ganz viele.
Ich glaub die hat eig jeder.

Versuche es positiv zu sehen un dich einfach zu freuen.
Wenn es dir gut geht dann geht es deinen krümel auch gut.
Sehe es entspannter :)

Wieso sollte es denn nicht mehr schlagen?

:)

lg
corinna
mit #ei Etienne unterm #herzlich 24ssw #baby

Beitrag von tina051987 14.03.11 - 10:28 Uhr

weil ich eigentlich gar nich auf meiner ernähring achte bzw. auch einfach nix essen kann vor lauter übelkeit, ich kann froh sein das ich einmal am tag was esse und vom trinken will ich gra nich reden. Ich vergesse das trinken bzw. ich bekomm nix runter.
Ich habe angst das ich es durch meine "lumbige" ernährung das kind umgebracht habe....

Beitrag von corinna.2010.w 14.03.11 - 10:30 Uhr

quatsch...

wieviele frauen können die ersten wochen nix zu sich nehmen?

Mach dir nich so nen kopf.
Du kannst dein kind nich einfach umbringen.
außer du trinkst jeden tag ne flasche wodka un haust dir drogen im Kopf.

un sogar dann überleben sher viele....

:)

Beitrag von tina051987 14.03.11 - 10:32 Uhr

vielen vielen dank für deine lieben Zusprüche. Jetzt gerade hast de mich wieder echt aufgebaut aber ich weiß in ner stunde kanns scho wieder anders aussehen:-p

Danke!!!#paket


Beitrag von corinna.2010.w 14.03.11 - 10:34 Uhr

Normal :)

Versuch dir das immer vorzuhalten:)

...Du machst doch alles richtig :) ... alles total normal:)

wenn du was hast kannst du mir auch gerne ne nachricht schreiben...

Beitrag von tina051987 14.03.11 - 10:43 Uhr

dANKE DA komm ich bestimmt drauf zurück

Beitrag von nici20285 14.03.11 - 10:26 Uhr

Hallo

lass dich mal drücken

diese angst hat glaube ich jede frau am anfang, weil man den zwerg moch nocht spürt. aber denk positiv auch wenn es schwer ist....es wird alles gut sein.... wenn du dich immer fertig machst spürt das dein zwergi auch

Beitrag von steffisz 14.03.11 - 10:27 Uhr

Hallo,

ich kenne deine Angst sehr gut, mir ging es am Anfang nicht anders. Immer wenn ich auf der Toilette war habe ich mich seelisch darauf vorbereitet, gleich Blut zu sehen. Dem war aber nie so!

Versuche auf deinen Körper zu vertrauen, er schafft das prima, glaube mir!
Ach und ein schlechtes Zeichen ist das nicht, das sind einfach die ängstlichen Mutterhormone, die spinnen halt ein bisschen.

Liebe Grüße von Steffi, mittlerweile 34. SSW

Beitrag von tina051987 14.03.11 - 10:29 Uhr

genau so geht es mir mit dem blut auf toi auch. Ich habe jedes mal angst ins Klopapier zu schauen:-(
Zum glück war noch nie was!!!

Beitrag von sterretjie 14.03.11 - 10:28 Uhr

Die Angst kann ich sehr gut verstehen. Ging mir nicht anders.

Ich habe aber für mich beschlossen das ich mir meine Schwangerschaft mit meinem Angst kaputt mache. Und daher habe ich mir eine Hypnose CD gekauft die mir helfen soll mit meinem Angst umzugehen.

Tja, was soll ich sagen. Seitdem ich diese CD habe, ging es mir besser. Obwohl ich die CD noch nicht erst mal ausgepackt habe. #rofl

Aber vielleicht wäre das für dich auch eine Hilfe.

Lg
Shani