Frühzeitige Wehen in der 25. ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aengel84 14.03.11 - 10:25 Uhr

Hallo zusammen,

hat jemand erfahrung mit frühzeitigen wehen? dies ist meine 2. ss und ich hatte schon öfters stiche wie seitenstiche je nach dem was ich vorher gemacht habe. nun hatte ich gestern nacht plötzlich ganz starke schmerzen wie bei der geburt meiner tochter und das gefühl dass das baby mit den wehen rausgeschoben wird. zudem habe ich so ein ziehendes druckgefühl nach unten. das war gar nicht schön. Habe direkt Magnesium genommen und heute morgen direkt meinen arzt angerufen. leider kann ich erst morgen früh vorbei. hatte jemand schon mal so etwas ähnliches?

lg

aengel

Beitrag von schorti 14.03.11 - 10:30 Uhr

Ich habe letzte Woche meine Tochter getragen und mich überanstrengt. Hab dann starke Bauchschmerzen bekommen mit hartem bauch und musste teilweise beim Atmen innehalten.
Sind dann donnerstag zum KH gefahren und bin bis gestern geblieben. Hatte absolute Bettruhe verordnet bekommen und Magnesium Tropf.
Waren wahrscheinlich auch vorzeitige Wehen. Da sie aber gott sei dank nichts am GMH oder MUMU verändert haben, durft ich gestern wieder nach Hause.

Fahr lieber zum KH, bevor du dir weiter sorgen machst.

LG Schorti ab morgen 19ssw

Beitrag von dianapierre 14.03.11 - 10:30 Uhr

Hallo,

ich hatte in meiner 1 SSW frühzeitige Wehen in der 25 SSW und musste für 2 Wochen ins Krankenhaus. Hab die Lungenreife Spritze bekommen und wurde an den Tropf gehangen und hatte strickte Bettruhe. Danach war alles wieder gut und Mäusel hat es bis ET ausgehalten und wollte dann nur nach Einleitung kommen.

Das kann sein, jetzt heißt es schonen schonen schonen. Mit 1 Kind zu Hause wirst du sicher nicht ins KH wollen. Mach vorsichtig. Dann wird das sicher werden. Schon dich eine Weile und schau was dein DOc sagt.



LG

Beitrag von 19katharina90 14.03.11 - 10:33 Uhr

...mit Wehen in der 25. SSW ist absolut nicht zu spaßen!
Vor allem wenn du ja weißt das es Wehen sind und das Baby sogar nach unten drückt ... solltest du schleunigst etwas unternehmen !

Ein Frühchen in der 25. SSW ist sicher kein Spaziergang!

Wünsche dir gute Besserung und bitte fahr ins Krankenhaus !!

Beitrag von queenfirefly 14.03.11 - 10:46 Uhr

Ich würde auch auf jeden Fall ins KKH fahren oder auf einen sofortigen Arzttermin bestehen. Es kann harmlos sein, aber wenn das echt so starke Schmerzen waren und Druck nach unten klingt das schon bedenklich.

Ich hatte in der 1. Schwangerschaft vorzeitige Wehen in der 23. Woche. Bin ins KKH gefahren, die haben mich sofort mit Rettungswagen in eine größere Klinik verlegt. Glücklicherweise hat es sich dann sogar ohne Medikamente wieder beruhigt, aber ich lag 5 Tage stationär, danach zuhause, weil es sich auf den Gebärmutterhals ausgewirkt hat.

Also lass es lieber noch heute anschauen.

Alles Gute...

Beitrag von malibienchen 14.03.11 - 11:13 Uhr

Nimm doch Kontakt mit ner Hebamme auf. Die können ja auch nachsehen. Versteh Deinen Arzt nitt, dass Du erst morgen kommen sollst.
Mich hatten sie sogar in der 36. SSW SOFORT stationär gelegt, Magnesiuminfusion und strikte Bettruhe war angesagt. Hey 25. SSW!!!!!!!!!! Damit iss nitt zu spassen.