Eileiterschwangerschaft,danach KEINE OP?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von wurzelkatze 14.03.11 - 10:32 Uhr

Hallo!

Eine Bekannte erzählte mir,sie hätte eine Eileiterschwangerschaft gehabt,aber keine OP danach!

Es wäre alles von alleine abgegegangen,weil es noch so früh war,also wie bei einem Frühabort!

Geht das wirklich?
Muss das nicht definitiv operiert werden?

LG Claudia

Beitrag von kuschel_wuschel17 14.03.11 - 11:16 Uhr

Hey,

meine Nachbarin hatte 2002 auch eine Eileiterschwangerschaft da sie Endometriose hat ist die Gefahr deswegen höher das sich der Embryo im Eileiter festesetzt und es ging damals auch von ganz alleine ab und ohne Op.

Lg JEnny

Beitrag von danimaus110 14.03.11 - 16:28 Uhr

hallo zusammen
ich lese immer nur still hier mit..aber ich glaub ich mag auch mal schreiben:))

also ich hatte letztes jahr auch leider eine eileiterschwangerschaft..war schon in der 7 woche....:((
hab endometriose wie ich vor 4 wochen erfahren habe... ich wurde aber wegen der eileiterschwangerschaft operiert..wußte gar nicht das es auch so abgehen kann..
nun hab ich angst das ich nicht mehr schwanger werden kann.warte seit 5 wochen auf meine regel...nach op....

irgendwie bin cih total frustiert:(

Beitrag von bintia08 15.03.11 - 19:22 Uhr

Sicher! Warum denn auch nicht?

Viele ElSS werden deswegen erst gar nicht festgestellt!
Alles ist möglich;-).
lg

Beitrag von wurzelkatze 15.03.11 - 20:24 Uhr

Hallo!


Danke für eure Antworten!

LG Claudia