Ovu positiv 1 Tag getestet... Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von becky170807 14.03.11 - 10:51 Uhr

Hi,

mach mir grad Gedanken, ob meine ES Berechnung überhaupt stimmt. Hatte am 18. ZT mit vorherigem ZS S+ und MS einen Ovu getestet, der dann auch fett positiv war, allerdings hatte ich keinen mehr (war ein Überbleibsel) und jetzt frage ich mich, ob man so genau sagen kann, ob der ES um den 17./18.ZT tatsächlich war, oder später??? Dann würde ich vielleicht nicht bei ES + 12/13 sondern evtl. erst bei ES +10-11 sein können.

Wie verhält sich das??

LG

Becky

Beitrag von valith 14.03.11 - 10:55 Uhr

auch ärzte sagen man kann den ES maximal auf drei tage genau bestimmen, deshalb würde ich dir ES+10-11 empfehlen.
wenn mein ovu pos ist habe ich (!)keine 24 stunden mehr, aber ich habe auch schon gesehen dass der frühestens nach 36 stunden kommt, also alles wie immer:keiner weiß nix genaues:-(

Beitrag von dentatus77 14.03.11 - 11:03 Uhr

Hallo!
Der ES findet in der Regel 12-36std nach dem LH-Anstieg statt.
Da du - wenn ich dich richtig verstehe - nur einen Ovu verwendet hast, der dann auf Anhieb positiv war, kann dir keiner sagen, ob dein LH-Anstieg nicht evt. schon früher war, bei manchen Frauen bleiben die Ovus einige Tage positiv.
Was man relativ sicher sagen kann, ist, dass dein ES spätestens am 21./22 ZT war.
Liebe Grüße!

Beitrag von becky170807 14.03.11 - 11:07 Uhr

Kombiniert mit dem wässrigen ZS 1,2 Tage VOR dem posi. Ovu kann man also sagen, dass, wenn wir am 15. + 17. ZT #sex hatten, KÖNNTE (rein theoretisch) es geklappt haben. Ob der ES nun genau am 18. ZT oder am 19.ZT wäre, säßen die Bienchen evtl. (!!) richtig, ooooodeR??#zitter#zitter