Pekip genau zur Schlafenszeit?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hexenase 14.03.11 - 11:07 Uhr

Hallo,
Ich hab hier in der näheren Umgebung endlich einen Kurs für uns gefunden (der kleine muss ma unter Leute ;-))
Leider ist es vormittags um 9.30uhr und geht 1,5 Stunden. Das ist jedoch genau die Zeit seines vormittagsschläfchens.
Der Kurs beginnt in 4 Wochen ( dann ist er 10 Monate )

Was meint ihr? Ist es sehr unklug das zu machen oder wird er wachbleiben, weil das ja so spannend ist.

Wir haben das Schläfchen zu dieser Zeit recht neu, aber es passt eigentlich ganz gut so. Sonst hat er länger geschlafen.


Aber ich würd doch so gern mal mit ihm "rauskommen"#schmoll

Lg

Beitrag von vonnimama 14.03.11 - 11:32 Uhr

Wenn ich es mal so formulieren darst: Du hast 2 Möglichkeiten:

a) zum Pekip gehen und mal rauskommen,
b) zu Hause bleiben und das Baby schlafen lassen.

Für eine der beiden Möglichkeiten wirst du dich wohl entscheiden müssen. ;-)

Ich kann dir nur sagen, dass meine 3. Motte nie einen geregelten Mittagsschlafen machen kann, da ihre beiden großen Geschwister von Taxi Mama ständig hin- und hergefahren werden müssen. Es hat ihr bisher nicht geschadet. Sie schläft dann halt dort, wo sich sich gerade befindet. Allerdings macht sie dann auch morgens ein Schläfchen. Mach du es doch dann andersherum und leg sie nach dem Pekip hin.

LG Yvonne

Beitrag von mayabea29 14.03.11 - 12:13 Uhr

das Problemchen kenn ich...
Leon ist fast 6 Monate alt...unser Kurs beginnt um 9 und geht 1 1/2 Std.
ich lege ihn vorher eine halbe Stunde noch hin ( er ist meist ab 7 Uhr wach und daher schon wieder müde ) dann packe ich mir alles zusammen und lege ihn schlafen in den Cosi, inkl. Schlafanzug, er bekommt nur eine Mütze an und ich packe ihn in eine dickere Decke.

Wenn wir angekommen sind, ist er meistens fit und will mit machen, er hat sich ja dann schon was erholen können. Dadurch das es beim pekip immer richtig warm im Raum ist, sind die Kinder schon nach einer Stunde richtig fertig, leon auch, er hat viel Durst danach und will dann nur noch in seinen kuschligen Cosi und wieder schlafen.

Aders bekomme ich es nicht hin, und er ist beim pekip somit auch entspannt und nicht quengelig.

LG
Bea