immer reden alle mit! SILOPO

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von emily.und.trine 14.03.11 - 11:51 Uhr

ich bin 17ssw und würde gerne schon ein bisschen was einkaufen, mein mann meinte erst auch so jeden monat eine grosse anschaffung und gut, nun haben aber seine eltern auf ihn eingeredet das wir doch verrückt seien, wenn wir schon was einkaufen! muss dazu sagen, das meine schwägerinin beide auch schwanger sind und bei ihr noch leben, mit denen können sie schon einkaufen, eine bekommt jeden "moment" ihr kind und hatte in der 23ssw schon das ganze zimmer fertig und kauft nur noch so ein bisschen was (das ist nicht verrückt) die andere ist nur 3wochen weiter als ich (20ssw) und da wird auch nciht drauf eingeredet. man mich regt das voll auf. nun will mein mann nicht mehr einkaufen, weil es könnte ja noch was passieren #augen ich mein es kann immer was passiere, oder? wann seid ihr angefanen was zu kaufen?

glg 17ssw

Beitrag von jmukmuk 14.03.11 - 11:54 Uhr

wir haben in der 21. SSW KiWa und KiZi bestellt und waren am Wochenende los und haben den ersten Strampler gekauft. #verliebt Ich denke jeder muss das für sich selbst entscheiden, wann es Zeit ist was zu kaufen. Große Anschaffungen haben ja meistens ne Lieferzeit, also kann man ja ruhig schon früh bestellen und sich dann erst liefern lassen, wenn es Zeit ist.
#winke
jmukmuk 24. SSW

Beitrag von emily.und.trine 14.03.11 - 12:00 Uhr

ein paar klamotten habe ih schon gekauft, wir bekommen einen jungen und ich habe voll süsse jungensachen gesehen und habe schon ein paar sachen hier liegen....
aber ich würde gerne mal mit ihm zusammen in ein babymarkt fahren und informieren lassen, bezüglich zimmer, kinderwagen usw...

danke für deine antwort!

Beitrag von jmukmuk 14.03.11 - 12:03 Uhr

in der 16. SSW waren wir das erste Mal los und haben uns umgeschaut nach Kinderzimmern. Ich finde das nicht zu früh. Wer weiß ob man mit seinem Partner gleich auf einen Nenner kommt, oder die KiZi Lieferzeiten von mehr als 12 Wochen haben??? Kaufen braucht ihr ja nicht gleich, aber gucken würde ich schon.

Beitrag von pye 14.03.11 - 12:07 Uhr

ach, meine großeltern haben damals mir auch dazwischen geblubbert, ich hab von anfang an was gekauft, in der 8+2 ssw habe ich erfahren das ich schwanger bin, in der 12.ssw hab ich schon ein paar bodies, strampler und co gekauft, die großen anschaffungen wie bettchen und co hab ich aber erst ende des siebten, anfang des achten monats gekauft,...weil ich dann doch etwas angst hatte das was passiert...

Beitrag von froschi0812 14.03.11 - 12:19 Uhr

Ganz ehrlich?

Wenn ich mein Kind (z.B.) in der 20 SSW verlieren würde, wäre der LETZTE Gedanke, der bereits gekaufte Kinderwagen....oder das liebe Geld....

Das man in den ersten 4. Monaten nicht rund um sich zu kauft - oke! Das wartet man ab...

Außderdem ist grad das erste Kind nicht unbedingt "billig", da ist es doch nur sinnvoll jeden Monat eine große Sache zu kaufen, sich das ein wenig einzuteilen.

Wir haben ja noch viele Sachen von meiner ersten Tochter, aber nen neuer MaxiCosi steht hier bereits und Babysachen habe ich auch schon ein paar neue ans Land gezogen :-)

Beitrag von douvi 14.03.11 - 12:23 Uhr

Ich habe mir Zeit gelassen, aber war in der 15. Woche nach Kiwa (war von der Arbeit freigestellt und hatte zu viel Zeit)und da meinte die Verkäuferin schon das bis zu 12 Wochen Lieferzeit entstehen können. Glaub so um die 20. bestellt. Aber wir konnten den auch dort lagern und somit ging uns keine Garantie verloren.

Das Bett haben wir im August bestellt, da es auch Lieferzeit hatte und dann noch lüften musste.
War allerdings doch früher da, aber wir hätten es wieder zurück geben können, wenn was passiert wäre (Babymarkt Frechen)

Ansonsten bin ich ja in den Winter gerutscht, von daher konnte ich eh nix kaufen. Waren ja überall nur Sommersachen ;-)

P.S. Babymarkt Frechen ist super. Die haben auch viele Kiwa zum mitnehmen etc. Ist von Vorteil, wenn man sich noch Zeit lassen will und nach einen gebrauchten Ausschau hält. Haben wir aber nicht gewusst. Allerdings nur machbar, wenn man sich nicht festlegt mit der Farbe.

Beitrag von dazz 14.03.11 - 13:13 Uhr

Schon seit Anfang meiner ersten SS habe ich mich informiert!! ... und auch jetzt. Kaum wusste ich, dass ich ss bin, habe schon im Inet gesucht.

...

aber es ist ziemich normal, dass alle mitreden. Du wirst es aber nie jedem Recht machen koennen.
Deswegen hab ich schon fruehzeitig angefangen, mich einfach nur fuer mich zu interessieren, und die Meinungen der anderen zu ignorieren, bzw nicht mal um Meinungen fragen.
so sind wir ganz gut gefahren ;-)

Passieren kann immer was, sogar waehrend der Geburt, bzw wenn sie dann schon auf der Welt sind.

Mensch, die Vorfreude ist doch das schoenste!! Lass es dir nicht vermiesen!

LG

Beitrag von francie_und_marc 14.03.11 - 13:19 Uhr

Hallo!

Also ich hatte in meiner letzten SS so ab der 16.SSW angefangen einige Dinge zu kaufen. Heizstrahler, Wippe, Anziehsachen und und und. In der 21.SSW habe ich mein Kind verloren.

Nun habe ich die Sachen hier, ändern tun die Sachen an dem großen Verlust auch nichts. Martens Anziehsachen habe ich schweren Herzens halb zusammenbrechend ganz hinten im Schrank verstaut und das meiste einfach weggestellt. Nun bekommen wir wieder ein Baby und wir werden die Sachen die wir eigentlich für Marten gekauft haben selbstverständlich nutzen. Die Sachen sind doch nicht weggeschmissen. Und ich glaube nicht das Marten etwas dagegen hätte das sein Geschwisterchen jetzt die Sachen von ihm anzieht.

Man hat in dem Moment echt andere Probleme als die Sachen die man schon eingekauft hat. Lasst euch nicht verrückt machen. Ich habe übrigens in der 14.SSW einen Schlafsack gekauft für mein Bauchwunder. ;-) Meine Güte wenn ich davon ausgehe das es schief geht, dann dürften wir doch alle nicht schwanger werden, oder?

Lass dir kein schlechtes Gewissen einreden. Wir beide haben ja Ende August Termin und ganz ehrlich Ende Juli/Anfang Aug. brauchen wir auch nicht mehr einzukaufen da dann die Winterkollektion in den Geschäften hängt. ;-) Viel Spaß beim Shoppen.

Liebe Grüße Franca mit Marc fest an der Hand, Marten still geboren 21.SSW am 19.09.2010 tief im #herzlich und Bauchwunder #ei 16.SSW.

Beitrag von incredible-baby1979 14.03.11 - 13:34 Uhr

Hallo,

lass dir doch noch etwas Zeit, du bist doch "erst" in der 17. SSW. Willst du denn nicht auf ein Outing warten? Und was machst du dann die restlichen SSW??

Wir haben in der 26. SSW mit dem Shoppen und Renovieren des KiZi´s angefangen und alles wurde rechtzeitig fertig bzw. war zeitig da.

LG,
incredible mit Julian (23 Monate), der gerade Siesta macht

Beitrag von emily.und.trine 14.03.11 - 14:15 Uhr

ich möchte auch noch nicht jetzt alles kaufen, aber mal informieren wie lange das alles dauert (lieferzeiten) mir mal kinderwagen ansehen und evtl. schon bestellen...

wir wissen zu 100% das es ein junge wird (chorionzottenbiopsie)

wir müssen das arbeits- esszimmer noch umbauen, damit sind wir noch garnicht angefangen, ich möhte ja nur schon ein bisschen was einkaufen und umsehen, mit meinem mann...
ich freue mich so sehr auf das baby und nur rum sitze und warten das die wochen rum gehen möchte ich ich nicht.
weisst du was ich meine?

glg

Beitrag von incredible-baby1979 14.03.11 - 14:21 Uhr

Hallo,

ich weiß ganz genau, was du meinst :-).
Was glaubst du, wie ich mich selber beherrschen musste, um nicht die Läden zu plündern #rofl. ABER Männer können sowas halt einfach nicht nachvollziehen, da muss man nachsichtig sein :-p.

Meinen Liebsten haben solche vernünftigen Argumente, wie z.B. Lieferzeiten etc. überzeugt.

Viel Spass beim Shoppen,;-),
incredilbe

Beitrag von simplejenny 14.03.11 - 13:50 Uhr

Gerade dann, wenns von den Schwiegereltern kommt versuche ich immer ganz besonders beratungsresistent zu sein ... gefruchtet hats bis heute leider kaum, denn den Senf geben sie immer noch ab. Egal auch welches Thema: Hochzeit ohne Poltern, Baby ohne Kinderwagen oder Kleinkind mit Windeln nachts.

Helfen tut eigentlich nur ein Mann der zu einem hält.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von nicikiki 14.03.11 - 14:27 Uhr

lass dir nicht rein reden :-)
ich hatte schon den ersten Strampler da wusste ich noch nicht mal das ich schwanger bin ;-) hatte ein Babypaket für ne Freundin bestellt und mich in ein Stück besonders verliebt.
richtig mit einkaufen lassen wir uns auf alle fälle noch zeit ;-) haben ja noch mehr als genug.
aber überall schauen und mir Lieblingsstücke aussuchen, dass mach ich schon jetzt. Zudem sparen wir schon für größere Anschaffungen.

lg nici+#ei(6.ssw)

Beitrag von haseundmaus 14.03.11 - 14:44 Uhr

Hallo!

Weiß gar nicht was dein Mann dich da bequatschen lässt. Hat er selber keine Meinung? Den hast du aber schlecht erzogen. ;-)
Nee also ich versteh dich tota, wäre auch sauer. Also ich kann dazu nur sagen, dass ich in der 17. Woche schon so einiges da hatte. Ich hab mir das shoppen nicht vermiesen lassen. An deiner Stelle würd ich losgehen und schon mal schauen, hier und da was mitnehmen was euer Kind braucht und was dir gefällt. Wenn dein Mann sich nicht beteiligen will, dann hat er Pech gehabt.
Und soweit ich weiß, gilt das Risiko dass noch was passieren kann nur bei dem Ammenmärchen, dass man vor der Geburt den Kiwa zuhause stehen hat. Was ich persönlich auch als geistigen Dünnpfiff ansehe.
Also, nicht verunsichern lassen, losgehen und schauen. Kinderzimmer und Kiwa würd ich unter Umständen dann auch nicht allzu spät bestellen (wenns grad nicht vorrätig im Laden steht), da manchmal längere Lieferzeiten bestehen und vieles wie Möbel, Matratze, Teppich usw. auslüften müssen, umso länger desto besser.
Gut, du bist "erst" in der 17. Woche, aber du könntest jetzt zumindest bei dem ganzen Kleinkram anfangen hier und da was einzukaufen. Wenn man hier und da was mitnimmt, kann man auch viele Schnäppchen machen, als wenn man von jetzt auf gleich alles kaufen muss.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von emily.und.trine 14.03.11 - 15:06 Uhr

hihi, ja ich habe eben mit meinem mann tele und er meint, das er gerne mit mir am mittwoch in die stadt fahren möchte und das wir uns ein bisschen umsehen wollen #huepf Hat am mittwoch nur einen halben tag zu arbeiten.
warum, weshalb usw das nun von ihm kommt weis ich nicht, ist mir auch egal, weil ich nun freue :-p

ich denke das er selber eingesehen hat das, dass dumm ist auf die zu hören.

glg und danke für deine antwort!

Beitrag von femalix 14.03.11 - 15:23 Uhr

Hi,

klar kann IMMER was passieren - sogar NACH der Geburt. Sogesehen darf man dann gar nichts anschaffen????

Hab seit der 20. Woche mit Nr. 4 einen Geschwisterwagen in der Garage, weil ich den günstig bekam und bis jetzt ist alles okay - toi, toi, toi!

Hör auf Deinen Bauch - ich kauf eh immer alles ohne Mann, der ist zwar begeistert beim Babymachen, aber alles andere überläßt der mir! Mittlerweile seit Nr. 2 sogar die Namenssuche, weil er seinen absoluten Wunschnamen da bekam und nu fällt ihm eh nichts mehr ein, hi hi!
Klar, mit Mann wäre es schöner und Anschaffungen wie z.B. ein Kinderzimmer entscheiden wir auch gemeinsam, aber da ich z.B. zu 98 % alleine mit dem Kinderwagen unterwegs bin, muß ich sowas auch selber entscheiden.

Auch arbeitet mein Mann von ca. 6 - 20h, da hat er nicht auch noch den Kopp frei für Babykram.
Einerseits schade, andererseits genieße ich die Narrenfreiheit dann auch.

Dafür ist der Herr Papa später dann auch für seine Kinder da und das ist ja auch viel wichtiger ;o)

LG

femalix