gibt es DEN zeitpunkt fürs 2. kind?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zarina-sophie2008 14.03.11 - 12:19 Uhr

hallo,

mein sohn wird im november 2 jahre alt. mein mann und ich hatten uns vorgenommen, ab diesen zeitpunkt mit dem nächsten baby zu beginnen. jetzt hört aber mit dem 2. lebensjahr meines ersten sohnes mein erziehungsurlaub auf und ich WILL auch wieder zurück in meinen job.

jetzt sitze ich aber zwichen 2 stühlen. auf der einen seite möchte ich arbeiten gehen, auf der anderen seite möchte ich ein 2. kind. allerdings muss ich dazu sagen, dass ich bei einer schwangerschaft in meinem job nicht mehr volle leistung zeigen kann (arzthelferin) viele aufgaben, kann ich dann nicht mehr durchführen. das heißt für meinen chef wieder ein ausfall einer kraft.

also weiß ich jetzt nicht, was ich machen soll. zur zeit habe ich das gefühl, egal wie ich es mache, ist es eh falsch.

kennt das problem noch jemand? wie habt ihr euch endschieden?

Beitrag von nicita11 14.03.11 - 12:24 Uhr

Hey,

"DEN" richtige Zeitpunkt gibt es nie! Wichtig ist, was du möchtest. Darüber solltest du dir erst mal klar werden. Wenn du/ihr jetzt ein 2. Kind möchtet, dann macht es ;-) und wenn du nicht 100%-ig davon überzeugt ist, dann warte noch und geh erst mal wieder arbeiten. Aber da musst du tief in dich reinhorchen, welcher Wunsch stärker ist.

PS: Wegen dem Chef mach dir da nicht so viele Gedanken, der kommt schon klar!

Es ist dein Leben und wenn nicht jetzt, wann dann? Der Zeitpunkt ist nie der richtige im Leben und für ein Kind meist sowieso nie, also folge deinem Gefühl - du tust das richtige!

#liebdrueck

Beitrag von pye 14.03.11 - 12:24 Uhr

meine tochter ist dreizehn monate alt, ich studiere nebenbei, aber wir üben nun schon am 2ten baby, auch wenn wir noch jung sind, nur ich denke mir in den drei jahren elternzeit ist es ok, weil dann kann ich,wenn die kinder im kiga sind voll durchstarten mit dem arbeiten, ausserdem ist der altersunterschied nicht so hoch...für ein baby gibt es nie DEN richtigen zeitpunkt, es gibt nur den innigen wunsch und den willen :) und das liegt ganz allein bei dir und deinem mann/freund?! ich wünsche euch viel glück bei der entscheidung :)

Beitrag von shorty23 14.03.11 - 12:55 Uhr

Hallo,

also ich denke auch, dass es DEN Zeitpunkt nicht gibt. Mir war es wichtig, erstmal wieder eine Weile zu arbeiten und dann loszulegen, bin jetzt wieder 1,5 Jahre arbeiten und wir üben seit 8 Monaten, mal sehen.

Ihr könnt es ja so machen, dass ihr nach deinem Wiedereinstieg noch ein halbes Jahr wartet und dann loslegt, dann wärst du ja auf jeden Fall 1/2-1 Jahr wieder im Job gewesen und wenn es klappt, dann ist es eben so. Natürlich wird dein Chef nicht "Jipiii" schreien, aber so ist es eben, ist ja überall so!

LG

Beitrag von raevunge 14.03.11 - 12:55 Uhr

HUHU

ich glaube, den richtigen Zeitpunkt muss jeder selbst finden ;-)

Ich persönlich würde es nicht von der Arbeit abhängig machen. Allerdings kann ich für mich auch sagen, dass ich jetzt vor meiner 1. Schwangerschaft auch schon da angekommen war, wo ich hinwollte, da ist also nix mehr mit weiteren Ausbildungen usw., das war mir sehr wichtig.

Ich habe im Januar 2011 positiv getestet, das 2. Kind wäre dann im September geboren, wenn unser Großer fast 3 wäre, das klang für mich ideal. Leider endete die Schwangerschaft in einem MA in der 8. SSW #schmoll Wir werden es natürlich weiter versuchen, warte jetzt erstmal auf die erste Mens. Und dann kommt es halt, wie es kommt. Mache mir auch ab und zu Gedanken, wie ich das dann regel, wenn ich im November dann wieder vormittags arbeite und nach 2 Monaten vielleicht schon wieder MuSchu habe #schein Aber 1. weiß ich ja eh nicht, ob, wie und wann es nochmal klappt, und 2. wird sich da eine Lösung finden, da bin ich mir ganz sicher :-D

Also, versucht auf euer Herz zu hören. Abstriche wird man sicher an irgendeiner Stelle machen müssen, aber man kann sich ja mit vielem arrangieren ;-)

GLG und alles Gute

raevunge mit Sohn (2) und #stern im Herzen