mach ich mich nur verrückt oder stimmt was net????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von muckihh 14.03.11 - 12:21 Uhr

ich kann das testen ja irgentwie nicht lassen, und nu hab ich heut festgestellt das die testlinie nicht mehr so kräftig is wie sie es am freitag noch war, wie kann das sei, dachte sie sollte immer kräftiger werden und nicht schwacher?

er ist zwar immer noch deutlich positiv, aber wieso wird es nicht kräftiger, mach mich verrückt das doch vielleicht was nicht stimmt!

was denkt ihr darüber wieso die nicht mehr so kräftig is?


lg mucki

Beitrag von steffisz 14.03.11 - 12:26 Uhr

Die Testlinie ergibt sich ja durch die Schwangerschaftshormone, die im Urin gefunden werden. Wenn der Urin jetzt mehr oder weniger konzentriert ist, kann diese stärker oder schwächer ausfallen.

Hör auf zu testen und mach dir einen Termin beim FA!!!

Grüße

Beitrag von muckihh 14.03.11 - 12:27 Uhr

hatte extra den morgenurin aufgehoben um damit zu testen und trotzdem is der schwächer

Beitrag von mama-mia1 14.03.11 - 12:31 Uhr

Hallo,

wieso bist du eigentlich so verunsichert??? positiv ist doch positiv, egal wie stark oder schwach die linie ist!!!

hast du schon ein Termin beim FA?

wünsche dir alles gute und eine schöne endspannte SS!!!

Ich habe nur ein mal getestet, die test linie war kaum erkennbar, aber mir hat es gereicht. ich wuste schon davor es hat geklappt!!!

GLG

MIA(13.SSW)

Beitrag von muckihh 14.03.11 - 12:35 Uhr

bin so extremverunsichert weil ich 2 tage lang blutungen hatte und danach der sst erst richtig positiv wurde und ich irgentwie angst hab das was nicht stimmt

Beitrag von mama-mia1 14.03.11 - 13:02 Uhr

Ich hatte 4 tage lang vor NMT SB... soll am anfang normal sein! konnte ja bei dir auch noch von der einnistung gewesen sein. und angeblich kommt es eher bei Frauen vor,die bereits Kinder haben, udn du hast ja 2! :) also mache dir keien sorgen, dann geht auch alles gut!!! POSITIV denken ist an dieser stelle echt wichtig!!! (auch wenn es abgedroschen klingt ;))

Hast schon ein FA Termin?

GLG

MIa

Beitrag von littlehands 14.03.11 - 12:44 Uhr

Wenn der Test schon positiv war,ist doch alles klar.Versteh nicht,wieso man sich da noch unnötig verrückt macht und noch mehr Tests verballert.
Ich ärgere mich schon über die 2 Tests,die ich verballert habe,weil ich vor lauter Ungeduld zu früh getestet hatte.
Entspann Dich.Wichtig ist,daß Du nicht zu bluten anfängst.Dann ist alles i.O.
LG littlehands

Beitrag von muckihh 14.03.11 - 12:48 Uhr

das ist ja der grund weshalb ich mich verrückt mache weil ich vorletztes wochenende blutungen hatte und danach erst der sst richtig fett positiv wurde

Beitrag von littlehands 14.03.11 - 12:57 Uhr

Mir ging´s beim 2.Kind ähnlich.Bekam SB,wie immer vor der Mens.Aber dann nichts mehr.Habe dann allerdings ein paar Tage gewartet bis zum Test.
Wenn Du auf Nr.Sicher gehen willst,geh zum FA und laß Dir Blut abnehmen.Die können HCG feststellen.
#pro viel Glück.

Beitrag von muckihh 14.03.11 - 13:01 Uhr

war ja am freitag schon bei fa, aber die nehmen dir hier kein blut ab, also hier(trier) sind die ärzt schon ziemlich merkwürdig kenn ich aus hamburg net so, die nehmen dir hier kein blut ab