Beteiligen sich Eure zukünftigen an den Planungen

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von teeklee 14.03.11 - 12:36 Uhr

HUHU, mal ne Meinungsumfrage. Beteiligen sich Eure zukünftigen Ehemänner an der Hochzeitsplanung (sprich : welche Blumen, Essen, Ablauf usw.)?

Beitrag von hummelbienchen 14.03.11 - 12:38 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=14&tid=3050569

Beitrag von sternenmami 14.03.11 - 13:18 Uhr

huhu#winke
auch wenns diese disskusion schonmal gab... ich antworte trotzdem. wann ist denn dein HT? unser ist ja noch ein bisschen hin, aber so wirklich gedanken macht mein männe sich auch nicht;-) ich bin schon voll im planungs- und vorbereitungsfieber und er meint immer nur, das hat noch zeit. aber man kann ja nie früh genug anfangen zu planen:-p "was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen"... so kleinigkeiten können ja schonmal geplant werden... wie zb die einladungen... dann haben wir später nicht so einen stress wenn es dann richtig los geht. aber das will er irgendwie nicht verstehen... männer#augen ich freu mich einfach schon total und kann es kaum noch abwarten#huepf

glg#winke

Beitrag von sandra.h 14.03.11 - 13:29 Uhr

hallo

glaub da sind ziehmlich alle männer gleich.

wir stehen jetzt kurz vor der hochzeit und ich musste ihn immer dazu drängen mit mir das auszusuchen oder zu entscheiden. ich will halt nicht die hochzeit alleine planen den wir heiraten ja beide ist ja unsere hochzeit.

auch jetzt sagt er immer noch haben ja noch zeit HT ist der 30.april.

ich versuche jede woche ein bisschen was mit ihm zu machen weil zu viel geht leider nicht dann ist er gleich überfordert und gestresst und es dreht sich ja alles nur noch um das thema hochzeit #augen

aber eigentlich freut er sich ja schon drauf das was bei ihm dringend und sehr wichtig war als er seinen anzug aussuchen durfte da war er nicht gestresst usw :-p

ich glaub die männer verstehen das oft mit der planung nicht immer alles auf den letzten drücker

wünsch euch noch viel spass bei der planung

gruß sandra

Beitrag von sternenmami 14.03.11 - 15:07 Uhr

hehe.... das mit dem anzug passt ja wie die faust aufs auge...:-) wenn ich wegen hochzeitskleid schaue dann verdreht er nur die augen#augen aber wenn es um sein smoking oder anzug geht dann ist alles toll;-)

glg#winke

Beitrag von kerstin0409 14.03.11 - 13:55 Uhr

Huhu!

Also das meiste hab ich alleine gemacht für unsere Hochzeit, mein Mann wollte zwar zu jedem mitgehen, also Blumen aussuchen, Probeessen, etc. Da hat er sich schon beteiligt, aber telefoniert mit allem und jedem, Anfragen gemacht, etc. das hab ich alleine gemacht.

Fand das aber auch nicht so schlimm, tu das gerne :-)

LG Kerstin
HT 07.08.2010 #verliebt

Beitrag von crystall 14.03.11 - 19:15 Uhr

Ich wusste schon dass sich bei meinem das Engagement in Grenzen halten würde.

Ich habs dennoch probiert und ihn bei den Einladungen um seine Meinung gefragt. 2 Exemplare hab ich ihm gezeigt
" Die sind beide lila, mir doch egal"
tolle Antwort.

Jetzt wird er gar nicht mehr gefragt:-)
Ist ihm recht- nur den Wein aussuchen und probe-essen will er schon

Beitrag von zora219 18.03.11 - 12:14 Uhr

Ich bedanke mich recht herzlich für diesen Beitrag! :-D

Hatte schon angefangen mich drüber aufzuregen, dass er sich an der Planung nicht die Bohne beteiligt und sogar genervt ist, wenn ich ihn irgendwas dazu frage oder erzähle, dass ich beispielsweise schon angefangen hab den Text für die Einladungen aufzusetzen.

"Das artet ja in Stress aus!", "so ein Aufstand", "du machst das schon"...

Hab mich schon gefragt, was ich da für einen "abbekommen hab" #rofl

Gut zu wissen, dass er kein Einzelexemplar in dieser Hinsicht ist #winke