Elterngeld ist ja steuerpflichtig

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zitronenscheibe 14.03.11 - 12:40 Uhr

...das hab ich jetzt erst beim Lohnsteuerverein erfahren und ich hatte mich schon auf ein kleines Sümmchen gefreut...nix da. Ich kann froh sein, dass ich nichts zurückzahlen muss. Das kann nächstes Jahr was werden. #zitter
LG, Zitronenscheibe

Beitrag von windsbraut69 14.03.11 - 12:53 Uhr

Das stimmt nicht ganz.
Dass es der Progression unterliegt, steht aber in jeder Broschüre zum Thema und auch auf dem Bescheid.

Gruß,

W

Beitrag von zitronenscheibe 14.03.11 - 13:04 Uhr

na,jedenfalls hab ich das nicht mitgekriegt-selbst schuld.

Beitrag von knuffel84 14.03.11 - 13:16 Uhr

Ja ja, wir hatten ne fette Nachzahlung :-(, aber da wir vorher darüber bescheid wussten, haben wir extra dafür jeden Monat etwas zur Seite gelegt, damit wir nicht ganz vom Hammer erschlagen werden.

LG

Beitrag von zwillinge2005 14.03.11 - 13:18 Uhr

Hallo Zitronenscheibe,

Elterngeld ist NICHT steuerpflichtig. Was auch immer der "Lohnsteuerverein" gesagt hat.

Elterngeld unterliegt dem Progressionsvorbehalt. Das sthet sowohl auf den Anteragsformularen, als auch auf dem Elterngeldbescheid.

Nicht jeder muss "nachzahlen".

LG, Andrea

Beitrag von xsalinax 14.03.11 - 16:39 Uhr

Hallo Zitronenscheibe,

dass das Elterngeld dem Progressionsvorbehalt (so wie z.B. Kurzarbeitergeld auch) unterliegt wurde einem doch mitgeteilt.

Zumindest hat mir das die nette Dame vom Zentrum für Familie und Soziales (die sind in Bayern dafür zuständig) gleich mitgeteilt und mir auch empfohlen die Steuerklassen von 4/4 auf 3/5 während der
Elternzeit ändern zu lassen - auch das unterliegt der Progression, aber das Geld hat man zumindest schon monatlich in der Tasche :-)

LG xsalinax