Mädchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von js-oilsister 14.03.11 - 13:02 Uhr

Hallo ihr Mitschwangeren,

habe mal eine Frage: war am Freitag bei 12+5 SSW zur Nackenfaltenmessung. Es war alles super und die Ärztin war sich ziemlich sicher, dass es ein Mädchen werden wird. Ich sagte nur so: " Da hängt doch aber was?" Aber sie war sich zu 98% sicher, denn bei einem Jungen sieht das was da hängt anders aus. Es stand praktisch waagerecht nach vorne und bei meinem großen stand es damals hoch.

Weiß natürlich nicht, was ich davon halten soll. Glaube erst, dass es ein Mädchen ist, wenn's geschlüpft ist :-)

Habt ihr viell. Bilder aus der 13. SSW von einem Mädchen?

Würden uns natürlich auch über einen Bruder für Jarne (16 Mon.) freuen, denn er hat noch so viele Sachen abzugeben :-)


Lg js-oilsister

Beitrag von pegsi 14.03.11 - 13:03 Uhr

http://www.baby2see.com/gender/external_genitals.html

Mit guten Geräten und viel Erfahrung mag es möglich sein, aber ich würde mich nciht drauf verlassen.

Beitrag von akay03 14.03.11 - 13:08 Uhr

hey,
also ich denke das die 13.ssw ja eigentlich noch ein bisschen früh ist um das geschlecht zu bestimmen!?

grade wenn sie dann auch noch sagt das es ein mädchen wird.
ich denke damit hängt sich die ärztin sehr weit aus dem fenster...
wenn sie sich ab der 16.ssw so sicher ist würde ich das eher glauben...

ak16.ssw

Beitrag von bianca260677 14.03.11 - 13:15 Uhr

Hallooo..

also wir haben in der 20. ssw ein VORSICHTIGES Mädchenouting bekommen. Die Ärztin wollte sich aber noch nicht 100%ig festlegen und sagte mir, die nächste Untersuchung (vier Wochen später) könnte schon genauer sein!!
Nun hatte ich also vier Wochen später den nächsten Termin, und dann auch noch bei einem Vetretungsarzt. Den habe ich natürlich gleich gefragt was er meint. Er hat mir gleich die Vermutung meiner Ärztin vier Wochen vorher voll bestätigt. Er hat mir gleich gesagt, das sieht ganz nach einem Mädel aus und hat mir auch gleich ein Beweisbildchen ausgedruckt. Das war dann in der 24.ssw!!!
Also vor der 20ssw finde ich es schon sehr gewagt ein Outing zu verkünden!!!

#winke#winkelg Bianca 26+2 mit Jule#herzlich

Beitrag von scarlett1605 14.03.11 - 13:11 Uhr

hi,
hab zwar kein bild aus der woche, abre ich hatte bei 12+3 laut fa ein 100%-iges jungenouting ohne das er zwischen die beine gucken konnte. er meinte nur, die hoden gucken hinten raus und das war eindeutig. ist auch bis heute 22.ssw. so geblieben.

bei meinem letzten sohn war er bis zur 27.ssw ein mädel und dann plötzlich war was zwischen den beinen.

aber wenn die ärztin sich so sicher ist, kannste es schon ein bissl glauben denke ich, warte einfach die fd in der 21.ssw ab.

lg von silke

Beitrag von alfa-biene 14.03.11 - 13:11 Uhr

Hallo,

also uns hatte man letztes Jahr auch in der 13. SSW gesagt, es wird ein Junge und es wurde ein Junge.

Wenn die Ärztin gut ist, dann sieht sie das auch schon in dem frühen Stadium ;-)

LG

Beitrag von haruka80 14.03.11 - 13:14 Uhr

Hallo,

wir haben die NFM im KH bei einem Professor machen lassen, der sich u.a. auf GEschlechterbestimmung spezialisiert hat. Bei dem haben wir letztes Mal in der 13. SSW unser Jungenouting bekommen, welches stimmte (wobei ICH auf dem US Bild bis heute nix sehe!). Dieses Mal hat er wieder geschaut, bei 12+6 war ich bei der NFM und er sagte nur: Ich sehe nichts, was auf einen Jungen hindeutet, aber selbst ich möchte in so einer frühen Woche jetzt nichts sichereres sagen. Wir warten ab.

Ich bin, was Mädchenoutings betrifft eh sehr skeptisch, in so einer frühen Woche, wenn sich da nichtmal ein Professor mit 40 Jahren Berufserfahrung und top US-Geräten sicherer äußern mag... außerdem hab ich zwei Bekannte in meinem Freundeskreis, die die ganze SS über hörten: das wird ein Mädchen und nun beide Jungs haben (die waren allerdings nicht bei dem Arzt;) ).

Warte ab, beim nächsten Termin wird man bestimmt mehr sehen können. Ich bin auchs chon gespannt auf den nä Termin in der 19.SSW.

L:G.

Haruka 16.SSW

Beitrag von lorelai84 14.03.11 - 13:26 Uhr

In meiner vk ist ein bild aus der 14 ssw, ebenfalls bei det NFM!
Es hiess auch baby! Der arzt meinte, er sagt nur was, wenn er sich sicher ist!

Sah es bei dir ähnlich aus?
Ich habe mittwoch wieder termin und nächsten montag FD, ich habe also noch keine wirkliche bestätigung!;-)

Lg lori

Beitrag von lorelai84 14.03.11 - 13:30 Uhr

#klatsch#rofl

Es hieß auch mädchen sollte es natürlich heissen!:-p