Wann wieder schwanger nach KS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miri83 14.03.11 - 13:18 Uhr

Hallo zusammen,

ich denke mal, dass meine Frage hier am Besten aufgehoben ist.

Habe vor 7 Wochen unseren Sohn Milo per Not-KS zur Welt gebracht und hatte heute meinen Nachsorgetermin beim FA. Dieser meinte, dass man bei einer spontanen Geburt 1 Jahr und bei einem KS 2 Jahre nicht schwanger werden sollte.

Wann wurdet ihr nach einem KS wieder schwanger?
War es geplant oder ungeplant?
Hattet ihr irgendwelche Probleme bei der darauffolgenden SS (sprich nach SS mit KS)?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten & eine schöne Restschwangerschaft!

LG Miri mit Milo #verliebt

Beitrag von lona27 14.03.11 - 13:21 Uhr

Meine Tochter ist viereinhalb Jahre alt, habe also knapp 4 Jahre gewartet. Allerdings wars nun ungeplant...

ich würde da auch gut auf den Doc hören, das minimiert das Risiko einer nachfolgenden Schwangerschaft - bisher hab ich aber keinerlei Probleme durch den KS vorher :)

Beitrag von michisfrau 14.03.11 - 13:27 Uhr

Ich hatte am 24.02.11 einen geplanten KS und im KH hat man mir gesagt mindestens 1 Jahr warten!!


LG#winke

Beitrag von leeoo 14.03.11 - 13:27 Uhr

Aaaaaaaaaaaaaaaaalso, meine Freundin hat nun 2 Kinder, der Erste ist Ende April geboren und die Lütte Juni ein Jahr danach ... das OK kam von den Ärzten insowdeit, als dass man alles hinbekommen kann, doch war dann natürlich von einem 2ten KS nicht abzusehen ...


Eine Frage: Wieso denkst Du nun schon über ein zweites nach?!


LG

Beitrag von miri83 14.03.11 - 13:32 Uhr

Wir wollen ein zweites Kind und woll(t)en damit auch nicht all zu lange warten, daher die Frage...

Beitrag von katreinerle 14.03.11 - 13:30 Uhr

Die Zeitangabe kenne ich gar nicht.

Ich kenne es nur so, dass man nach einer spontanen Geburt ein halbes Jahr warten soll & nach einem KS ein Jahr. So wurde es mir im Kh & beim FA gesagt.

VG katreinerle

Beitrag von ankanias 14.03.11 - 13:30 Uhr

Also mein arzt meinte es sollte ca 1 jahr zwischen den Geburten sein
ich hatte am 1. dez auch ein not-ks und bin aktuell wieder schwanger heute 3 test gemacht ;-) also ich vertrau meinem arzt

Beitrag von miri83 14.03.11 - 13:34 Uhr

Ohje, es scheint als wusseln da diverse Zeitangaben umher...mir war bisher auch 1 Jahr bekannt, 2 finde ich schon etwas viel...

Beitrag von lona27 14.03.11 - 13:42 Uhr

ich würd schon auch 2 Jahre warten bzw. es gut abwägen. Es gibt da ein höheres Risiko einer Uterus-Ruptur, wenn der vorherige KS nicht so lange zurück liegt. Leider hab ich im letzten GVK eine schlimme Horrorgeschichte gehört. Es ist zwar äusserst selten und ich mache mich jetzt nicht verrückt, aber es ist eben so, dass nach einem KS, der nicht allzu lange zurück liegt, die Gefahr höher ist. Vielleicht ist dein Arzt einfach vorsichtiger als andere?

Beitrag von miri83 14.03.11 - 13:45 Uhr

Mein FA meinte, dass bei einer SS vor 2 Jahren ein Reißen/PLatzen der Gebärmutter nicht ausgeschlossen ist...

Beitrag von bybi9384 14.03.11 - 13:49 Uhr

Huhu
Ich hatte im September 04 einen KS und im Dezember 06 meinen 2ten.
Beim 2ten hatte ich Glück dass es ein geplanter KS war weil mein Narbe bei der ersten Wehe gerissen wäre....deswegen habe ich 4 Jahre warten müssen. Was mir eigentlich zuviel Abstand war und ich keins mehr wollte, aber wie das Leben so spielt......werde ich meinen 3 KS im August dieses Jahr haben.......habe trotzden fast 5 Jahren rießen Schiss

Beitrag von gobiam 14.03.11 - 20:38 Uhr

Hallo
Hab 3 KS hinter mir und den vierten vor mir:
bei Kind 1 hieß es - möglich sind nur drei KS, nächste Geburt auf jeden Fall KS und mind 1 Jahr Zeit lassen bis wieder ss - er wurde am 4.5.05 geboren
Kind Nr 2, geboren 20 Monate und 20 tage später: 24.1.07 - bis zu 4 KS möglich, ab jetzt immer KS (angedacht war bei ihr aber eine spontane Geburt) und mind 2 Jahre Zeit lassen. Es sollte dann der letzte sein. Im Laufe der Stillzeit verheilte meine Narbe super, nahm die Pille kurze Zeit und dann bekam ich doch recht zügig das OK für Nr 3.
Nr 3, geboren am 9.12.09 , 34 Monate und 15 Tage später kam sie auf die Welt und da wurde danach gesagt - nur noch einmal ein KS und SS bitte, nach 1 Jahr kanns los gehen, wenn Narbe gut verheilt....
Im Oktober ists dann soweit.

Ich denke man kann so als Faustregel sagen - mind 1 Jahr Pause - aber es kommt eben auf die Verheilung an. Und auf die Entwicklung der medizin - wie man bsp. an der empfohlenen Kinderanzahl/ KSanzahl sehen kann....

Gruß