Magen-Darm-Infekt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrinchen-p 14.03.11 - 13:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir waren heute Morgen mit Jasper beim Kinderarzt, seit gestern hat unsere Maus gespuckt und hatte Durchfall. Natürlich ist es ein Magen-Darm-Infekt. Als ob eine Erkältung noch nicht ausreicht! :-[

Vom Kinderarzt habe ich gesagt bekommen, dass Jasper Salzstangen, Laugengebäck, Kartoffelbrei essen kann. Zu trinken soll ich ihm Limonande geben.....#kratz

Was bekommen eure Mäuse noch so, wenn es sie erwischt haben.
Ich denke nicht das Jasper den ganzen Tag Lust auf Salzstanden hat.


Liebe Grüße

Katharina mit dem schlappen Jasper #winke

Beitrag von rebecca26 14.03.11 - 13:27 Uhr

huhu
zwieback
und tee..tee..tee;-)

mit traubenzucker drin..
selbst banane is ok..
wichtig halt wirklich das es dem bauchi nicht belastet und er gut trinken tut,,,das is sowieso das non plus ultra bei so nem infekt
gute besserung dem wurm
#winke
rebecca+3kids

Beitrag von vanta 14.03.11 - 13:32 Uhr

hallo,
kann mich meiner vorrednerin nur anschliessen.
kleine mengen zu trinken geben in kurzen abstaenden.
wasser, tee (fluessigkeit ist super wichtig!! mehr als das essen!)
wir sollten vorerst auf milchprodukte verzichten.
zwieback, haferflocken mit obst, brot etc
meine kleine hatte sowieso nicht viel hunger als sie krank war. keine sorge wird alles nachgeholt.
und gaaaaaanz viel kuscheln.
gute besserung

Beitrag von katrinchen-p 14.03.11 - 13:40 Uhr

Ja Danke. Ich mach mir totale Sorgen. Trinken tut er zum Glück wieder ganz gut. Gestern hat er über den Tag nichtmal 100ml getrunken.