Ab wann nach der Geburt (KS) wieder ins Solarium?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lilly_lilly 14.03.11 - 13:41 Uhr

Hallo!

Manche von Euch denken bei dieser Überschrift vielleicht: #kratz #augen, aber mir geht es nach meinem KS vor knapp 2 Wochen sooo gut.
Nun möchte ich auch ein wenig was für mich tun und würde gerne ein bisschen Bräune haben zum Frühlingsanfang.
Meint ihr ich kann so in ca. 2 Wochen anfangen mit Solarium?

Oder spricht da was dagegen? (Hormone, ...???)

LG, Lilly

Beitrag von ginger75 14.03.11 - 13:44 Uhr

Hi

das war meine erste Frage bei der Entlassungsuntersuchung im Krankenhaus nach dem KS. :)

Ich hatte durch die Schwangerschaft tausend kleine Pickel auf dem Rücken und wollte sie durch das Solarium wieder loswerden.

Die Ärztin sagte ich könnte sofort ins Solarium...

Also du kannst somit sofort dich bräunen viel spass.

LG

Beitrag von minnie85 14.03.11 - 14:23 Uhr

Ich würde zwar nie selbst dort hin gehen, aber eigentlich soll man doch weder in SS noch Wochenbett ins Solarium - da durch die Hormonumstellung Pigmentflecken entstehen können.

Beitrag von mama-von-marie 14.03.11 - 16:57 Uhr

...war 6 Tage nach der Geburt wieder, trotz KS-Narbe. Laut Ärzten kein Problem!

Beitrag von nsd 16.03.11 - 08:09 Uhr

Hi!
Ich würde allerdings die Narbe eine Zeit lang abdecken, habe irgendwo gelesen, das Solarium am Anfang nicht so schön für Narbe wäre. Das habe ich nach der Blinddarm-OP auch gemacht. War damals für meine Hochzeit im Solarium und habe immer schön abgeklebt.