Immer wieder Atemblockaden....wer???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lisamey 14.03.11 - 13:45 Uhr

Hallo zusammen,


wer hat immer wieder Atemblockaden?? Würde mich gerne mit Euch austauschen

lg Lieschen

Beitrag von myimmortal1977 14.03.11 - 14:31 Uhr

Meinst Du im Schlaf? Atemaussetzer bedingt durch schnarchen, oder auch tagsüber das Gefühl zu haben, keine oder nur ungenügend Luft zu bekommen?

Beitrag von lisamey 14.03.11 - 14:34 Uhr

Hi;)
ne das andere istv ja eine Schlafapnoe...

Ne ich meine wo man das Gefühl hat man muss immer wieder Lut holen, durch gähnen usw. wo man sich dann so richtig schön reinsteigern kann

lg

Beitrag von bensu1 14.03.11 - 16:50 Uhr

hallo,

atemblockaden kenne ich zur genüge. ich hatte/habe sie, wenn ich stress habe oder mir sorgen mache.

vor meiner (zweiten) hochzeit bin ich deswegen zum lungenfacharzt gegangen, der konnte alles mögliche (allergie usw.) ausschließen.

er empfahl mir, meine bauchatmung zu trainieren. weiters, den bauch nicht einziehen und einmal täglich im liegen ein schweres buch auf dem bauch "hochatmen".

seit ich weiß, dass das problem psychisch ist, kann ich damit umgehen.

lg
karin

Beitrag von tuffitrilli 17.03.11 - 13:14 Uhr

Hallo,
Also, ich hab schon ewig diese blöde Atemblockade. Bei mir ist das Gefühl, wie wenn die Luft beim einatmen abgebrochen wird und nicht ganz runter geht. Muss auch ständig mit dem Mund luftholen....oder gähnen. Klappt aber nicht immer.
Das macht mich noch wahnsinnig.... Mir ist aufgefallen, dass ich es hauptsächlich im sitzen am Schreibtisch habe, oder wenn ich daran denke. Bei Ablenkung hab ich es selten. War auch schon beim Arzt, Lunge und Herz sind i.O.
Nur hab auch Probleme mit der BWS - war schon mehrmals einrenken und bei der Krankengymnastik. Die sagen auch, dass es von den Wirbelblockaden kommt. Hab auch einen krümmen Rücken (Skoliose) Aber warum geht es nicht weg und hab es ständig????

Diese Lufholerei ist echt soooo blöd. Denke dass ist auch so ne Art Hyperventilation. Im Schlaf hat man es nämlich nicht, da denkt man nämlich nicht daran. Man darf das Atmen nicht so streng beobachten, denn sonst wird es immer schlimmer... aber das ist leichter gesagt als getan.

Liebe Grüße