Kindlein- Komm Tee erfolgreicher als "nur" Himbeerblättertee/Globuli?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausbaermama-2006 14.03.11 - 13:57 Uhr

Hallo, #winke
nehme diesen Zyklus das erste mal Himbeerblätter Globuli. Momentan scheint es noch keine positiven Wirkungen auf meinen Zyklus zu haben.:-(
Aber wahrscheinlich ist das auch normal...überlege trotzdem ab nächsten Zyklus mir mal den Kindlein-Komm Tee zu bestellen.
Vielleicht sind mehrere Kräuter zusammen ja besser als nur eines #kratz

Was meint ihr? Oder könnte ich auch beides parallel nehmen?

Wer hat hier Erfolg mit Kindlein- Komm Tee gehabt bezüglich Zyklusstabilisierung und - Verkürzung?
Und letztendlich auch mit Schwanger werden?

Gruss
Mausbaermama

Beitrag von lockenschopf 14.03.11 - 14:08 Uhr

bei mir schlägt keine homöopathie an nur die gute natur... hab hier ein paar rezepte:

ZYKLUSTEE:

Tee f. 1. Zyklushälfte

2 Teile Himbeerblätter (östrogenähnlich)
1 Teil Rosmarinblätter (fördert ES, regt Keimdrüsen an)
1 Teil Beifuss (Fördert ES, Entschlackung)
1 Teil Holunderblüten (unterstützt Follikelstimulierendes Hormon in Hirnhangdrüse)
1 Teil Salbei (östrogenartig)

Tee f. 2. Zyklushälfte

2 Teile Frauenmantelkraut (gelbkörperregulierend)
1 Teil Schafgarbe (gestagenartig)
1 Teil Brennessel (Schlackenabtransport)

Pro Tasse 1 El, 5 min ziehen lassen . Davon 3 Tassen über den Tag verteilt.


STORCHENSCHNABELTEE:
Storchenschnabel Tee ( für Mann und Frau, bei ihm hilft es den Spermien auf die Sprünge, bei ihr fördert es die Empfängniss.)

Angaben sind in Gramm!

Brennesselsamen 10,0
Malve schwarz 10,0
Ringelblume 10,0
Storchenschnabel 10,0
Frauenmantel 40,0
Johanniskraut 30,0

1 El auf ca. 250 ml Wasser, 10 Min. ziehen lassen,

zweimal täglich eine Tasse schluckweise trinken.



FRAUENMANTEL( Alchemillae herba )

Der Frauenmantel hat sich als Heilpflanze vor allemin der Frauenheilkunde bewährt.

Er reguliert denZyklus und Stimuliert die Gebärmutter.

Ausserdem wird Frauenmantel eingesetzt bei Menstruations - und Wechseljahresbeschwerden.

Teezubereitung:

1 bis2 g Frauenmantel werden mit heissem Wasser übergossen, zehn minuten ziehen gelassen

und anschliessend durch ein Sieb geben. Auch das Ansetzen mit kaltem Wasser und mehrstündiges Ziehenlassen bei Raumtemperatur wird empfohlen.

Ein bis zwei Tassen täglich trinken



Nestreinigungs Tee:

2 Teile Brennesselblätter
2 Teile Goldrutenkraut
3 Teile Gundelrebenkraut
3 Teile Frauenmantelkraut
2 Teile Schafgarbenblüten
1 Teil Stiefmütterchen
2 Teile Storchschnabel
3 Teile Taubnesselkraut mit Blüten
Tee Zubereitung:

Alle Kräuter mischen und zwei Teelöffel der Mischung mit etwa 200 ml kochendem Wasser überbrühen, cirka 10 Minuten ziehen lassen, abseihen und mindestens vier Wochen lang täglich drei Tassen trinken.


ich trinke nur zyklustee1 und 2 und mein zyklus hat sich damals von 53 tagen auf 30 tagen eingependelt! ;-)

Beitrag von antje105 14.03.11 - 14:57 Uhr

ich habe babywunsch-tee getrunken und war nach 2zyklen mit tee schwanger. den fand ich am besten, weil verschiedene Kräuter drin sind und man den durchweg trinkt. kann dir den empfehlen :-) www.babywunsch-tee.de
viel glück!