Gerüche!!!AAAAHHHH

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fortuna-baby 14.03.11 - 14:12 Uhr

hey ihr lieben,
mir gehts gar nich gut....ich habe solch arge probleme mit gerüchen.am schlimmsten ist es ausgerechnet bei mir zu hause!!! alles stinkt nach alt und ich muss ständig würgen, mich teils sogar übergeben.es wird einfach nicht besser.
ich könnte echt nur heulen weil ich mich zu haus soooo unwohl fühle!
ich hoffe das geht bald vorbei.
hat jemand ähnliche erfahrungen?
liebe grüße
ich und #ei 10 ssw

Beitrag von porki-79 14.03.11 - 14:15 Uhr

Ich bin zur Zeit auch soooo geruchsempfindlich. Vor allem in den öffentlichen Verkehrsmitteln und rauch kann ich gar nicht riechen. Arbeite in einem kleinen Laden und bin megaempfindlich was Körpergerüche und so angeht... auch so essen und knobi, lassen es zur Zeit würgen...

Beitrag von miasophie85 14.03.11 - 14:20 Uhr

Hey,

ja mir ging das ganz genauso.Es war einfach nur schlimm.

Wir wohnen mit den Großeltern meines Freundes zusammen und die kochen am Tag 2x.!!!!!!!!!!!

Ich habe es gehasst durch den Flur zu gehen.
ICh konnte meinem Freund und mir nur Fertigsachen oder kaltes "kochen" da ich die Gerüche nicht ertragen habe.

Das ging ungefähr bis zur 13.SSW und dann wurde es besser.Mitlerweile koche ich wieder und auch gerne.Die Gerüche von unten stören machnmal noch aber mir kommt es nicht mehr hoch.
Also durchhalten.Das wird wieder.Versprochen.
ICh bin jetzt 17SSW und mir geht es wieder super obwohl die ersten 3 MOnate wirklich die Hölle waren

LG

Beitrag von almararore 14.03.11 - 14:17 Uhr

Ja, mir geht es genauso. Wir haben das Haus von den Großeltern übernommen und den ersten Stock neu draufgesetzt, wenn ich aber ins Erdgeschoss gehe, hebt es mir regelmäßig den Magen, weil es einfach feucht ist und auch so riecht... #schwitz

Beitrag von redhead83 14.03.11 - 14:45 Uhr

Oh ja, das kenn ich auch...
Bei mir ist es mit frisch gebrühtem Kaffee so.
Sitze auf der Arbeit direkt neben den Kaffeemaschinen.
Wenn sich ein Kollege einen Kapselkaffee macht, wirds mir jedes mal übel.
Genauso wenn ein anderer Kollege nach dem Rauchen ins Büro zurück kommt.
Ansonsten geht es mir auch bei bestimmten Lebensmittel so.

LG Carina + #baby (19+1)

Beitrag von borstie2000 14.03.11 - 14:55 Uhr

Oh je - Du Arme !

Ich kenne das: zu meiner Übelkeit kam auch eine ganz intensive Geruchsempfindlichkeit dazu. Am schlimmsten war es auch bei uns zuhause. Ich hatte ständig das Gefühl, daß es bei uns "stinkt", v.a. im Schlafzimmer.

Mein Mann war schon am Ende seiner Geduld, weil ich permanent lüften musste. Ganz schlimm waren:

- Essensgerüche (nach Fett oder Gebratenem oder Salamipizza)
- JEDER Weichspüler
- Zigarettenrauch und Leute, die rauchen
- Bierfahne
- Wein in Gläsern
- U-Bahn oder S-Bahngeruch
- starke Parfums (ganz schlimm: Angel von Mugler, Cashmir, Gaultier...)
- Schweissgeruch
- Mundgeruch

Das hat dann allmählich so ab der 14./15. SSW aufgehört, die Übelkeit war dann ab der 16.SSW weg.

Glaub mir, das wird bald besser

LG

Borstie

Beitrag von fortuna-baby 14.03.11 - 16:29 Uhr

oh das macht mir mut! ich danke euch!!
am schlimmsten ist es bei mir in alten häusern, in neubau-häusern ists nicht so...toll..ich wohne in einem alten haus.;-) einige freunde und bekannte sind zur zeit ebenfalls schwanger und haben diese extreme geruchsempfindlichkeit nicht, da kommt man sich schonmal paranoid vor. ;-)
naja dann hoffe ich mal, dass es nach ein paar wochen besser wird ansonsten werde ich wahnsinnig!
vielen dank für eure antworten und allen leidensgenossen ein frohes durchhalten! #winke
lg